Drei Drogenverdächtige in Phuket mit 3 Kilogramm kristallinem Methamphetamin und 19,000 Pillen festgenommen

Phuket -

Drei Drogenverdächtige wurden in Phuket mit mehr als drei Kilogramm Crystal Methamphetamin und 19,000 Methamphetamin-Pillen per Paketzustellung festgenommen.

Die Provinzpolizei von Phuket gab die Verhaftung am Montag, dem 4. April, gegenüber der lokalen Presse bekanntth. Sie berichteten, dass sie Herrn Marutpong „Bank“ Insin, 31, Herrn Anocha „Coke“ Petchngam, 34, und Herrn Komsan „Moo“ Thongyam, 27, festgenommen hätten. Sie alle wurden in Chalong, Distrikt Mueang Phuket, festgenommen.

Bei ihnen wurden 3,092.4 Gramm Crystal Methamphetamin und 19,410 Methamphetamin-Pillen beschlagnahmt.

Sie wurden zur Chalong Polizeiwache gebracht, wo sie wegen illegalen Besitzes von Drogen der Kategorie 1 mit Verkaufsabsicht angeklagt wurden. Berichten zufolge gaben sie alle die Anklage ein.

Alle sichergestellten Drogen wurden den Verdächtigen per Paket zugestellt. Die Polizei setzt ihre Ermittlungen fort, um weitere Mitglieder des Drogennetzwerks und die Versender der illegalen Gegenstände zu finden.

Goong Nang ist ein Nachrichtenübersetzer, der viele Jahre beruflich für mehrere Nachrichtenorganisationen in Thailand gearbeitet hat und seit mehr als drei Jahren mit The Pattaya News zusammenarbeitet. Spezialisiert sich hauptsächlich auf lokale Nachrichten für Phuket, Pattaya und auch nationale Nachrichten, mit Schwerpunkt auf Übersetzungen zwischen Thailändisch und Englisch und Arbeit als Vermittler zwischen Reportern und englischsprachigen Autoren. Ursprünglich aus Nakhon Si Thammarat, lebt aber in Phuket und Krabi, außer wenn er zwischen den dreien pendelt.