Feuer zerstört Haus in Patong und alarmiert Anwohner

Patong –

Ein Feuer hat am vergangenen Wochenende (10. April) vor Mitternacht ein Haus in Patong vollständig zerstörtth) alarmiert mehrere Bewohner. Es wurden jedoch keine Verletzten gemeldet.

Die Polizei von Patong wurde am Sonntagabend um 11:45 Uhr über das Feuer in einem Haus in der Soi Phra Baramee Road in Patong, Distrikt Kathu, informiert.

Feuerwehrleute kamen mit Löschfahrzeugen zum Haus und stellten fest, dass das zweistöckige Holzhaus stark in Flammen stand. Es dauerte mehr als 40 Minuten, bis die Feuerwehr das Feuer unter Kontrolle brachte.

Die Hausbesitzerin, Frau Pintira Jampasit, 50, sagte gegenüber Reportern des Phuket Express: „Ich lebe allein in dem Haus. Ich entspannte mich in meinem Haus, als ich etwas Verbranntes roch. Ich stellte fest, dass in meiner Wohnung ein unbekanntes Feuer wütete. Ich rannte aus dem Haus und rief um Hilfe. Mein Haus wurde total zerstört. Die Schadenshöhe wird geschätzt. ”

Zum jetzigen Zeitpunkt geht die Polizei von Patong davon aus, dass das Feuer durch einen elektrischen Kurzschluss verursacht wurde. Die forensische Polizei von Phuket setzt jedoch ihre Ermittlungen fort, um die genaue Ursache des Feuers zu finden.

Goong Nang ist ein Nachrichtenübersetzer, der viele Jahre beruflich für mehrere Nachrichtenorganisationen in Thailand gearbeitet hat und seit mehr als drei Jahren mit The Pattaya News zusammenarbeitet. Spezialisiert sich hauptsächlich auf lokale Nachrichten für Phuket, Pattaya und auch nationale Nachrichten, mit Schwerpunkt auf Übersetzungen zwischen Thailändisch und Englisch und Arbeit als Vermittler zwischen Reportern und englischsprachigen Autoren. Ursprünglich aus Nakhon Si Thammarat, lebt aber in Phuket und Krabi, außer wenn er zwischen den dreien pendelt.