Yacht fängt Feuer, bevor sie am Pier in Phuket kentert – VIDEO

Phuket -

Eine Yacht fing Feuer, bevor sie heute Nachmittag (23rd).

Beamte der Marinebehörde von Phuket wurden um 1:00 Uhr an einem Pier im Unterbezirk Mai Khao über den Yachtbrand informiert.

Sie kamen am Tatort an und stellten fest, dass die Yacht im Meer in der Nähe des Piers stark in Flammen stand. Auf der Yacht wurde niemand gefunden und nach längerer Zeit konnte das Feuer endlich unter Kontrolle gebracht werden. Es wurden keine Verletzungen gemeldet.

Die Yacht war vor dem Kentern durch das Feuer schwer beschädigt worden, wobei Teile der Yacht noch über dem Wasser sichtbar waren. Andere Yachten am Pier wurden während des Brandes aus Sorge um ein mögliches Übergreifen des Feuers auf andere Seefahrzeuge bewegt.

Präventive Ausrüstung wird verwendet, um das Wasser um die gesunkene Yacht herum zu umgeben, um Öllecks zu verhindern. Zu diesem Zeitpunkt wurden jedoch keine Öllecks gefunden.

Die forensische Polizei von Phuket setzt ihre Ermittlungen fort, um die Brandursache zu finden. Zum Zeitpunkt der Drucklegung versuchten sie immer noch, den Eigentümer ausfindig zu machen und die Ursache des Brandes zu ermitteln.

Goong Nang ist ein Nachrichtenübersetzer, der viele Jahre beruflich für mehrere Nachrichtenorganisationen in Thailand gearbeitet hat und seit mehr als drei Jahren mit The Pattaya News zusammenarbeitet. Spezialisiert sich hauptsächlich auf lokale Nachrichten für Phuket, Pattaya und auch nationale Nachrichten, mit Schwerpunkt auf Übersetzungen zwischen Thailändisch und Englisch und Arbeit als Vermittler zwischen Reportern und englischsprachigen Autoren. Ursprünglich aus Nakhon Si Thammarat, lebt aber in Phuket und Krabi, außer wenn er zwischen den dreien pendelt.