Verletzter gestreifter Delphin gerettet, nachdem er heute Morgen an einem Strand in Phuket angespült wurde

Phuket -

Ein verletzter gestreifter männlicher Delfin wurde gerettet, nachdem er am frühen Morgen des 24. April am Strand von Nai Yang im Bezirk Thalang auf der Insel Phuket angespült aufgefunden wurde.

Sorasak Rananan, Chef des Sirinat-Nationalparks, sagte, dass der Delfin gegen 7:30 Uhr von Anwohnern entdeckt wurde. von Sonntag. Die Beamten des Nationalparks trafen ein, nachdem sie über den Vorfall informiert worden waren.

Das gestrandete Säugetier war nach Angaben der Beamten etwa 1.70 Meter lang, wog etwa 80 Kilogramm und sah erschöpft aus. Das Personal brachte dann eine Trage und leistete Erste Hilfe, bevor es an die Küste gebracht und zur medizinischen Behandlung in das Sireetarn Marine Endangered Animals Rescue Center gebracht wurde.

Der Tierarzt des Rettungszentrums, Patcharaporn Kaewmong, enthüllte, dass der Delfin am Schwanz, an der rechten Körperseite und am Maul verletzt war. Das Tier war immer noch in einem schwachen Zustand und musste engmaschig überwacht werden.

Sorasak sagte, dass am Samstag bereits vier Delfine in Küstennähe gesichtet worden seien. Sie wurden weggestoßen, aber er wusste nicht, ob der heute gefundene angespülte Delphin einer von ihnen war. Er vermutete, dass der Delphin verletzt worden sein könnte, als er in einem Fischernetz gefangen war.

-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=–=–=–=–==-

Benötigen Sie eine Covid-19-Versicherung für Ihre nächste Reise nach Thailand? Hier klicken.

Folge uns auf Facebook

Begleiten Sie uns auf LINE für Breaking Alerts!

National News Writer bei The Pattaya News von September 2020 bis Oktober 2022. Nop ist in Bangkok geboren und aufgewachsen und erzählt gerne Geschichten aus ihrer Heimatstadt in Wort und Bild. Ihre Bildungserfahrung in den Vereinigten Staaten und ihre Leidenschaft für den Journalismus haben ihr echtes Interesse an Gesellschaft, Politik, Bildung, Kultur und Kunst geprägt.