Das Rathaus von Phuket erhält Elektroroller zur Verwendung für Sicherheitsarbeiten, Social-Media-Kritiker weisen auf ein „Verbot“ von Rollern in der Öffentlichkeit hin

Phuket -

Das Rathaus von Phuket hat zwei Elektroroller von einem Unternehmen erhalten, die es für seine Sicherheitsarbeit verwenden soll, aber nicht alle in den sozialen Medien sind glücklich, da Stadtbeamte vor etwas mehr als einem Monat eine weit verbreitete Kampagne durchgeführt haben, um Elektroroller von den Straßen der Stadt zu verbieten.

Gestern (27.)th) übergab ein Vertreter der Beam Mobility Thailand Company zwei Elektroroller an das Rathaus von Phuket.

Die Leiterin des Provinzbüros von Phuket, Frau Kanathip Sukcharoen, sagte gegenüber TPN-Reportern: „Phuket entwickelt sich zu einer intelligenten Stadt. Also haben wir uns bereit erklärt, die Elektroroller im Bereich der Phuket City Hall Probe zu fahren. Dies soll die Sicherheitsarbeiten in der Gegend erleichtern.“

„Die Probefahrt dauert zehn Monate. Diese beiden Roller sollen nur im Rathausbereich eingesetzt werden. Sie werden nicht außerhalb des Rathausbereichs oder öffentlicher Straßen gefahren, verstoßen also nicht gegen ein „Verbot“ für öffentliche Straßen.“ erklärte Kanathip.

Unterdessen warnte die Polizei von Patong am 21. Februar 2022 Touristen, die mit Elektrorollern auf den Straßen der Region Patong, Phuket, fuhren dass ihnen rechtliche Anklagen und die Beschlagnahme von Fahrzeugen drohen könnten, da dies angeblich gegen das Fahrzeuggesetz des Landes verstößt.

https://thepattayanews.com/2022/02/21/phuket-police-charge-electric-scooter-riders-on-patong-road-for-allegedly-violating-vehicle-act-causing-social-media-outroar/

 

Goong Nang ist ein Nachrichtenübersetzer, der viele Jahre beruflich für mehrere Nachrichtenorganisationen in Thailand gearbeitet hat und seit mehr als drei Jahren mit The Pattaya News zusammenarbeitet. Spezialisiert sich hauptsächlich auf lokale Nachrichten für Phuket, Pattaya und auch nationale Nachrichten, mit Schwerpunkt auf Übersetzungen zwischen Thailändisch und Englisch und Arbeit als Vermittler zwischen Reportern und englischsprachigen Autoren. Ursprünglich aus Nakhon Si Thammarat, lebt aber in Phuket und Krabi, außer wenn er zwischen den dreien pendelt.