Retter stirbt nach Motorradunfall in Thalang

Thalang –

Ein Rettungshelfer wurde am Tatort für tot erklärt, nachdem sein Motorrad gestern im Bezirk Thalang in einen Strommast gestürzt war.

Rettungskräfte wurden gestern (7. Mai) über den Unfall auf der Straße Cherng Tay – Baan Don in der Nähe eines chinesischen Schreins in Pasak, Unterbezirk Cherng Talay, informiert.

Sie kamen am Tatort an und fanden den männlichen Motorradfahrer, der später als Mr. Nantawit Choopak (Alter wurde nicht angegeben) identifiziert wurde, der ein freiwilliger Kusoldharm-Rettungshelfer war, in der Nähe des beschädigten Strommastes und seines beschädigten Motorrads am Straßenrand.

Ein Helm wurde am Tatort in seiner Nähe gefunden. Er hatte schwere Verletzungen erlitten und wurde später noch am Tatort für tot erklärt.

CCTV-Aufnahmen in der Nähe zeigen, dass Nantawit bei hoher Geschwindigkeit die Kontrolle zu verlieren scheint, wie auf dem Foto unten links hinten zu sehen ist, und gegen den Strommast prallt, was zu seinem Tod führt. Er hatte einen Schutzhelm getragen, jedoch war die Geschwindigkeit ein wesentlicher Faktor bei dem Unfall.

-=-=-=-=-=-=-=–=-=-=-=-=-=-=-=

Vergessen Sie nicht, unseren Newsletter zu abonnieren und erhalten Sie täglich alle Neuigkeiten in einer spamfreien E-Mail. Klicken Sie hier! ODER geben Sie unten Ihre E-Mail ein!

Helfen Sie mit, The Phuket Express im Jahr 2022 zu unterstützen!

Goong Nang ist ein Nachrichtenübersetzer, der viele Jahre beruflich für mehrere Nachrichtenorganisationen in Thailand gearbeitet hat und seit mehr als drei Jahren mit The Pattaya News zusammenarbeitet. Spezialisiert sich hauptsächlich auf lokale Nachrichten für Phuket, Pattaya und auch nationale Nachrichten, mit Schwerpunkt auf Übersetzungen zwischen Thailändisch und Englisch und Arbeit als Vermittler zwischen Reportern und englischsprachigen Autoren. Ursprünglich aus Nakhon Si Thammarat, lebt aber in Phuket und Krabi, außer wenn er zwischen den dreien pendelt.