Viertägiger Feiertag mit zwei offiziellen Ereignissen, die in Thailand zu beachten sind, beginnend am Freitag, Alkoholverkaufsverbot am Sonntag

National -

Der viertägige Feiertag anlässlich zweier offizieller Veranstaltungen in Thailand findet mit der königlichen Pflugzeremonie am Freitag, dem 13., und dem Vasakha Bucha-Feiertag am Montag, dem 16., statt.

Die königliche Pflugzeremonie wird normalerweise im Mai begangen. Das Datum wird jährlich durch astrologische Beobachtungen bestimmt und in diesem Jahr auf den 13. festgelegt. Die Veranstaltung soll den Beginn der Reisanbausaison in Thailand markieren.

In der Zeit vor Covid-19 fand die königliche Zeremonie in Sanam Luang in Bangkok statt. Ochsen waren als Glücksfarben in Rot und Gold gekleidet und fraßen zwei der neun zubereiteten Pflanzen / Früchte als Bauernhoroskop, wie die Bauern und die Landwirtschaft des Landes in einem bestimmten Jahr im Allgemeinen aussehen würden.

Sonntag, der 15., ist als Visakha-Bucha-Tag markiert, um der Geburt, Erleuchtung und dem Tod des Buddha Siddhartha zu gedenken. Ähnlich wie bei anderen buddhistischen Feiertagen in Thailand versammelten sich thailändische Buddhisten in örtlichen Tempeln, um Verdienste zu erweisen und den Anlass zu feiern.

Unter den vorbeugenden Maßnahmen boten die Gläubigen den Mönchen auch Essen und Blumen an, hörten sich Predigten über Buddhas Lehren an und verbrachten den Tag im Tempel mit Meditation, bevor sie abends mit Kerzen um den Tempel herumgingen.

Da der Feiertag am Sonntag stattfand, ist Montag, der 16., ein Ersatzfeiertag für den Visakha-Bucha-Tag. Daher hat Thailand dieses Jahr im Mai einen viertägigen Feiertag.

Und als Feiertag werden Regierungsbüros geschlossen sein, einschließlich Immigration für den gesamten Zeitraum von vier Tagen. Einige Bankfilialen und Unternehmen sind für ein langes Wochenende geschlossen.

Der Verkauf von Alkohol ist nur am Visakha-Bucha-Tag, Sonntag, dem 24., verboten, dauert aber XNUMX Stunden, und die Leser sollten darauf hingewiesen werden, sich im Voraus einzudecken, wenn sie Trinker sind, und dass Bars und das Nachtleben, derzeit zu Restaurants umgebaut, an diesem Tag geschlossen sind.

Mr. Adam Judd ist seit Dezember 2017 Miteigentümer von TPN media. Er stammt ursprünglich aus Washington DC, Amerika. Sein Hintergrund liegt im Personal- und Betriebswesen und er schreibt seit einem Jahrzehnt über Nachrichten und Thailand. Er lebt seit etwa acht Jahren als Vollzeitansässiger in Pattaya, ist vor Ort bekannt und besucht das Land seit über einem Jahrzehnt als regelmäßiger Besucher. Seine vollständigen Kontaktinformationen, einschließlich der Kontaktdaten des Büros, finden Sie auf unserer Kontaktseite weiter unten. Geschichten bitte per E-Mail [E-Mail geschützt] Über uns: https://thephuketexpress.com/about-us/ Kontaktieren Sie uns: https://thephuketexpress.com/contact-us/