Die Royal Thai Navy rettet Fischer und Besatzung, als das Boot in Phang Nga kentert

Phang Nga –

  Ein Fischer und seine Crew wurden von der Royal Thai Navy gerettet, nachdem das Fischerboot heute Morgen (13th).

Die in Phang Nga stationierte Royal Thai Navy wurde um 5:55 Uhr von einem örtlichen Fischer darüber informiert, dass sein Fischerboot im Bezirk Kura Buri in der Nähe des Nationalparks Mu-Ko Surin kentern würde.

Um 7:00 Uhr näherte sich die Royal Thai Navy dem Fischerboot namens „Chock Preecha 2“ und rettete es. Der Fischerbootkapitän namens Mr. Amornwit Rakwongthaim war mit zwei thailändischen Bootsbesatzungsmitgliedern und zwei burmesischen Bootsbesatzungsmitgliedern unterwegs.

Amornwit sagte gegenüber The Phuket Express: „Viel Meerwasser ist in das Boot eingedrungen, das den elektrischen Generator kaputt gemacht hat. Die Wasserpumpe konnte das Wasser nicht aus dem Boot entfernen. Es floss weiterhin Wasser in das Schiff und ich hatte Angst, dass es kentern würde, während wir tiefer und tiefer sanken.“

Um 9:15 Uhr entfernte die Royal Thai Navy das gesamte Wasser aus dem Fischerboot und der elektrische Generator funktionierte. Der Bootskapitän und seine Bootsbesatzung kamen sicher an Land.

-=-=-=-=-=-=-=–=-=-=-=-=-=-=-=

Vergessen Sie nicht, unseren Newsletter zu abonnieren und erhalten Sie täglich alle Neuigkeiten in einer spamfreien E-Mail. Klicken Sie hier! ODER geben Sie unten Ihre E-Mail ein!

Helfen Sie mit, The Phuket Express im Jahr 2022 zu unterstützen!

Goong ist ein Nachrichtenübersetzer, der viele Jahre beruflich für mehrere Nachrichtenorganisationen in Thailand gearbeitet hat und drei Jahre lang für The Pattaya News gearbeitet hat. Spezialisiert sich hauptsächlich auf lokale Nachrichten für Phuket, Pattaya und Chonburi, mit Schwerpunkt auf Übersetzungen zwischen Thailändisch und Englisch und arbeitet als Vermittler zwischen Reportern und englischsprachigen Autoren. Ursprünglich aus Nakhon Si Thammarat, lebt aber in Phuket und Krabi, außer wenn er zwischen den dreien pendelt.