Die Suche nach einem deutschen Touristen, der seit letztem Montag im Hotel in Phuket als vermisst gemeldet wurde, geht weiter

Phuket -

Sieben aufeinanderfolgende Tage wurde nach einer an Alzheimer erkrankten deutschen Touristin gesucht, die Berichten zufolge ihr Hotel im Bezirk Thalang verlassen hatte und seit letztem Montag, dem 9. Mai, nicht zurückgekehrt ist.

Beamte der zuständigen Abteilungen wurden eingesetzt, um nach der 76-jährigen Touristin zu suchen, die als Frau Barbara Elisabeth Monika Glag Lange identifiziert wurde, die in den frühen Morgenstunden des Montags in ihrem Hotel als vermisst gemeldet wurde.

Die Suche folgte den Spuren der Frau, die auf CCTV-Aufnahmen zu sehen war, die eine blaue Jacke, ein weißes Hemd und eine schwarze Hose trug und am Strand von Mai Khao und am Strand von Nai Yang entlangging.

Der stellvertretende Gouverneur von Phuket, Pichet Panaphong, sagte, dass der Tourist am 5. Mai in Phuket ankam und Berichten zufolge das Hotel im Unterbezirk Mai Khao zum ersten Mal alleine verlassen hatte, aber von einem Beamten sicher zurückgebracht wurde.

Laut Informationen des Hotelpersonals und Aufnahmen von Überwachungskameras war Frau Lange in den Süden des Hotels durch das Gebiet des Unterbezirks Sa Khu gegangen. Deshalb teilten sich die Behörden daraufhin in Gruppen auf und durchsuchten die Gebiete sowohl an Land als auch auf See. Für den Einsatz war heute auch ein Rettungshubschrauber im Einsatz. Die Behörden bestanden darauf, zu suchen, bis der Tourist gefunden ist.

-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=–=–=–=–==-

Benötigen Sie eine Covid-19-Versicherung für Ihre nächste Reise nach Thailand? Hier klicken.

Folge uns auf Facebook

Begleiten Sie uns auf LINE für Breaking Alerts!

Nein, Meechukhun
National News Writer bei The Pattaya News von September 2020 bis Oktober 2022. Nop ist in Bangkok geboren und aufgewachsen und erzählt gerne Geschichten aus ihrer Heimatstadt in Wort und Bild. Ihre Bildungserfahrung in den Vereinigten Staaten und ihre Leidenschaft für den Journalismus haben ihr echtes Interesse an Gesellschaft, Politik, Bildung, Kultur und Kunst geprägt.