Phukets größte Geschichten der letzten Woche: Vermisster deutscher Tourist dominiert Phuket-Medien, wurde aber heute sicher gefunden, und vieles mehr

Hallo, Phuket Express Leser und Unterstützer!

Das Folgende ist unser wöchentliches Feature, in dem wir die wichtigsten lokalen Geschichten in unserer Region Phuket aus der vergangenen Woche hervorheben. Die Anzahl der Geschichten variiert von Woche zu Woche.

Diese werden von unserem Redaktionsteam ausgewählt und kuratiert und sind so konzipiert, dass unsere Leser wichtige Geschichten, die sie vielleicht verpasst haben, schnell „nachholen“ können. Wir veröffentlichen täglich viele Geschichten und es ist leicht, den Überblick über wichtige Ereignisse oder Veränderungen in unserer Gegend zu verlieren. Wir machen nationale Rückblicke in einem separaten Artikel, Dies sind nur die besten lokalen Geschichten in der Provinz Phuket.

Sie sind in keiner bestimmten Wichtigkeitsreihenfolge, sondern ungefähr in der Reihenfolge ihrer Veröffentlichung. Diese sind von Montag, 9, bis Sonntag, 2022.

Fangen wir an und sehen, was die besten lokalen Geschichten waren!

1. Eine 76-jährige deutsche Touristin ist aus einem Hotel im Bezirk Thalang verschwunden und relevante Reisebüros suchen nach ihr und bitten die Öffentlichkeit um Hilfe. (Heute Morgen GEFUNDEN, lebendig, schwach, aber insgesamt gut)

Frau Barbara, 76, wird seit dem 9. Mai aus einem Hotel im Unterbezirk Mai Khao vermisstth 2022.

76-jähriger deutscher Tourist aus Hotel in Thalang vermisst, zuständige Stellen bitten um Hilfe

UPDATE: Die Suche nach einem 76-jährigen vermissten deutschen Touristen in Thalang, Phuket, der vermutlich an der Alzheimer-Krankheit leidet, geht weiter

UPDATE: Vermisster 76-jähriger deutscher Tourist, der zuletzt auf Videoüberwachung gesehen wurde, als er auf einer lokalen Straße in Mai Khao, Thalang, spazieren ging

UPDATE: Jetzt sechstägige Suche nach einem vermissten 76-jährigen deutschen Touristen mit Gedächtnisproblemen in Phuket ausgeweitet

Sie wurde gefunden lebendig, aber schwach in einem flachen Süßwasserkanal in der Nähe des Sirinat-Nationalparks im Bezirk Thalang heute Morgen (16. Mai)!

2. Eine 62-jährige Großmutter rief die Presse um Hilfe, nachdem ihr 12-jähriger Junge im Bezirk Thalang erblindet war, nachdem er Berichten zufolge eine zweite Dosis des Covid-19-Impfstoffs erhalten hatte, wie sie sagte. In der Zwischenzeit haben führende Ärzte in Phuket bestätigt, dass die Blindheit des Jungen ihrer Meinung nach NICHT auf einen Covid-19-Impfstoff zurückzuführen war.

Die Geschichte erschütterte die thailändischen sozialen Medien, aber Ärzte aus ganz Thailand haben schnell reagiert und erklärt, dass der Vorfall zwar unglücklich war, aber nichts mit Covid-19-Impfstoffen zu tun hatte und dass Impfstoffe ihrer Meinung nach sicher und wirksam seien.

Der Gouverneur von Phuket brachte den Jungen jedoch persönlich zur Behandlung in das Siriraj-Krankenhaus in Bangkok, um zu versuchen, sein Augenlicht wiederherzustellen.

 

Die Ärzte von Phuket geben an, dass ein 12-jähriger Junge, der erblindete, nach einer viralen Geschichte NICHT von einem Covid-19-Impfstoff stammte

UPDATE: ฺฺJunge, der in Phuket nach einer viralen Geschichte an einer bakteriellen Infektion erblindete, erhält staatliche Hilfe und Unterstützung

UPDATE: Der Gouverneur von Phuket bringt den blinden Jungen, der in die virale Geschichte verwickelt ist, persönlich in das Siriraj-Krankenhaus in Bangkok

3. Eine Frau wurde für tot erklärt, nachdem sie am 10. Mai in einem Haus im Bezirk Thalang von den Hunden ihres Bruders angegriffen worden warth.

Frau Sarinrat Laongpanitchakun, 38, wurde stark blutend auf einem Balkon vor dem Haus gefunden. An ihrem Hals auf der linken Seite wurden etwa drei schwere Wunden gefunden, die wahrscheinlich von Reißzähnen stammten. Der Phuket Express spricht ihren Freunden und ihrer Familie unser Beileid aus.

Frau stirbt, nachdem sie in Thalang, Phuket, von den Hunden ihres Bruders angegriffen wurde

4. Phuket erwartet, über das aktuelle viertägige Feiertagswochenende mehr als eine Milliarde Baht zu generieren, sagt das TAT-Büro von Phuket.

Frau Nantasiri Ronsiri, die Direktorin des Büros der Tourismusbehörde von Thailand (TAT) in Phuket, sagte, dass die Stadt vom 13. bis 16. Mai, einem langen Feiertag, etwa 1.8 Milliarden Baht erwirtschaftet habe.

Phuket erwartet, während des viertägigen Feiertagswochenendes über eine Milliarde Baht zu generieren

5. Patong und Tourismusstädte, einschließlich Pattaya, benötigen eine „spezielle Zoneneinteilung“ mit Nachtclubs, die bis 4 Uhr morgens geöffnet sind, aber Nachtlebenunternehmer müssen laut „Prab Keesin“, einem prominenten Geschäftsmann aus Patong, mehr Steuern zahlen.

Nachtlebenbetreiber in den Sonderzonen müssen auch mehr Steuern zahlen, da sie mehr Vorteile erhalten, sagte Prab Keesin.

Patong und Tourismusstädte, einschließlich Pattaya, benötigen eine „spezielle Zoneneinteilung“ mit Nachtclubs, die bis 4 Uhr morgens geöffnet sind, müssen aber mehr Steuern zahlen, schlägt „Prab Keesin“, ein Geschäftsmann aus Patong, vor

Das war's für diese Woche, danke wie immer für eure Unterstützung!

-=-=-=-=-=-=-=–=-=-=-=-=-=-=-=

Vergessen Sie nicht, unseren Newsletter zu abonnieren und erhalten Sie täglich alle Neuigkeiten in einer spamfreien E-Mail. Klicken Sie hier! ODER geben Sie unten Ihre E-Mail ein!

Helfen Sie mit, The Phuket Express im Jahr 2022 zu unterstützen!

Goong Nang ist ein Nachrichtenübersetzer, der viele Jahre beruflich für mehrere Nachrichtenorganisationen in Thailand gearbeitet hat und seit mehr als drei Jahren mit The Pattaya News zusammenarbeitet. Spezialisiert sich hauptsächlich auf lokale Nachrichten für Phuket, Pattaya und auch nationale Nachrichten, mit Schwerpunkt auf Übersetzungen zwischen Thailändisch und Englisch und Arbeit als Vermittler zwischen Reportern und englischsprachigen Autoren. Ursprünglich aus Nakhon Si Thammarat, lebt aber in Phuket und Krabi, außer wenn er zwischen den dreien pendelt.