Patong warnt Einwohner und Unternehmen, dass Feuerwerk und schwimmende Laternen nicht erlaubt sind

Patong, Phuket –

  Die Gemeinde Patong hat die Öffentlichkeit gewarnt, dass für keine Veranstaltung Feuerwerk oder schwimmende Laternen erlaubt sind, es sei denn, die Beamten von Patong haben eine besondere Genehmigung erteilt, wobei die Bestrafung strikt durchgesetzt wird.

Die Gemeinde Patong hat heute (18. Mai) angekündigt: „Jede Art von Feuerwerk oder schwimmenden Laternen ist in keinem Gebiet von Patong erlaubt.“

„Jeder Verstoß könnte zu einer Gefängnisstrafe von bis zu drei Jahren oder einer Geldstrafe von bis zu 60,000 Baht oder beidem führen. ”

Der Phuket Express stellt fest, dass nicht ganz klar ist, was zu der Warnung geführt hat, aber die Regel ist seit langem in Kraft und wird jedes Jahr besonders um Loy Krathong herum durchgesetzt.

-=-=-=-=-=-=-=–=-=-=-=-=-=-=-=

Vergessen Sie nicht, unseren Newsletter zu abonnieren und erhalten Sie täglich alle Neuigkeiten in einer spamfreien E-Mail. Klicken Sie hier! ODER geben Sie unten Ihre E-Mail ein!

Helfen Sie mit, The Phuket Express im Jahr 2022 zu unterstützen!

Goong Nang ist ein Nachrichtenübersetzer, der viele Jahre beruflich für mehrere Nachrichtenorganisationen in Thailand gearbeitet hat und seit mehr als drei Jahren mit The Pattaya News zusammenarbeitet. Spezialisiert sich hauptsächlich auf lokale Nachrichten für Phuket, Pattaya und auch nationale Nachrichten, mit Schwerpunkt auf Übersetzungen zwischen Thailändisch und Englisch und Arbeit als Vermittler zwischen Reportern und englischsprachigen Autoren. Ursprünglich aus Nakhon Si Thammarat, lebt aber in Phuket und Krabi, außer wenn er zwischen den dreien pendelt.