Der Videoclip eines 15-jährigen behinderten Mädchens, das anscheinend von einer Gruppe männlicher Teenager in Phuket angegriffen wird, geht in den sozialen Medien viral

Phuket-

  Ein Videoclip, der ein 15-jähriges Mädchen zu zeigen scheint, das an Polio leidet und von einer Gruppe männlicher Teenager in Phuket angegriffen wird, ist in den sozialen Medien viral geworden, und die Mutter des Opfers fordert Gerechtigkeit.

Gestern (19.)th) wurde der lokalen Presse von einer 37-jährigen Mutter (The Phuket Express hält ihren Namen zurück) mitgeteilt: „Meine 15-jährige Tochter, die an Kinderlähmung leidet, wurde letzten Monat von einer Gruppe männlicher Teenager auf Rung Hill angegriffen Phuket-Stadt. Sie kam nach Hause und erzählte mir von dem Angriff.“

„Ich habe am 22. April Anzeige bei der Polizei von Phuket City erstattetnd. Die Polizei identifizierte und rief die männlichen Teenager an und arrangierte ein Treffen mit mir auf der Polizeistation. Wir haben uns versöhnt, bevor wir einen Kompromiss eingegangen sind, um eine Vereinbarung zur Beilegung der Angelegenheit zu treffen. Zu diesem Zeitpunkt hatte ich den Videoclip über den Angriff nicht gesehen und wusste nicht einmal, dass es ein Video gibt.“

„Ich habe gerade den Videoclip vom 17. Mai gesehenth. Dies geschah, nachdem jemand, der mit dem Angriff in Verbindung stand, das Video in den sozialen Medien gepostet hatte. Das Video scheint zu zeigen, wie meine behinderte Tochter von einem geparkten Motorrad heruntergezogen wird, bevor sie von einer Gruppe männlicher Teenager geohrfeigt und geschlagen wird. Sie war vor dem Vorfall mit ihrem männlichen Freund auf einem Motorrad.“

„Ich war schockiert, als ich erfuhr, was wirklich mit meiner Tochter passiert war. Es war viel heftiger als ich dachte. Infolgedessen habe ich bei der Polizei Anzeige erstattet, um gegen sie vorzugehen und unseren früheren Kompromiss und unsere Versöhnung abzulehnen. Ich möchte, dass in diesem Fall die maximale Anklage erhoben wird. Was für ein Mann greift ein behindertes Mädchen mit Polio an?“ Die Mutter schloss.

Unterdessen sagte das 15-jährige Mädchen, dessen Identität wegen Minderjährigkeit zurückgehalten wurde, gegenüber The Phuket Express: „Diese männlichen Teenager behaupteten, ich hätte sie zu einem Kampf herausgefordert, der nicht stimmte, ich habe nichts dergleichen gesagt. Sie baten mich, sie auf Rung Hill zu treffen, bevor sie mich angriffen. Ich hätte nie gedacht, dass eine Gruppe gesunder Jungen ein behindertes Mädchen angreifen würde. Sie baten mich, ihre Füße zu küssen und sie zu bitten, mich nicht mehr anzugreifen.“

Berichten zufolge nimmt die Polizei von Phuket den Fall wieder auf und untersucht den Vorfall und untersucht, wer das Video gefilmt und veröffentlicht hat.

Der Phuket Express stellt fest, dass dies der zweite aktuelle Fall in Phuket ist, in dem es um Mobbing und virale Videos unter Teenagern geht, die in den sozialen Medien zu intensiven Diskussionen darüber geführt haben, wie das Problem gelöst werden kann. Für die vorherige Geschichte klicken Sie bitte hier. Auch die Vorgeschichte wurde aufgelöst HIER.

Schließlich Beamte von Phuket sprechen hier über das Problem des Mobbings.

-=-=-=-=-=-=-=–=-=-=-=-=-=-=-=

Vergessen Sie nicht, unseren Newsletter zu abonnieren und erhalten Sie täglich alle Neuigkeiten in einer spamfreien E-Mail. Klicken Sie hier! ODER geben Sie unten Ihre E-Mail ein!

Helfen Sie mit, The Phuket Express im Jahr 2022 zu unterstützen!

Goong Nang ist ein Nachrichtenübersetzer, der viele Jahre beruflich für mehrere Nachrichtenorganisationen in Thailand gearbeitet hat und seit mehr als drei Jahren mit The Pattaya News zusammenarbeitet. Spezialisiert sich hauptsächlich auf lokale Nachrichten für Phuket, Pattaya und auch nationale Nachrichten, mit Schwerpunkt auf Übersetzungen zwischen Thailändisch und Englisch und Arbeit als Vermittler zwischen Reportern und englischsprachigen Autoren. Ursprünglich aus Nakhon Si Thammarat, lebt aber in Phuket und Krabi, außer wenn er zwischen den dreien pendelt.