An mehreren Stränden von Phuket wurden rote Fahnen gehisst, nachdem vor schweren Wellen in der Andamanensee gewarnt worden war

Phuket -

Viele Strände in Phuket haben rote Fahnen gehisst, um Touristen davor zu warnen, in den Gebieten zu schwimmen, nachdem die thailändische Wetterbehörde vor starken Wellen in der Andamanensee gewarnt hatte, während kleinen Booten geraten wurde, bis zum 30. Mai an Land zu bleiben.

Phuket-Beamte der zuständigen Behörden begannen, mehrere beliebte Touristenattraktionen wie Patong Beach, Surin Beach, Nai Harn Beach, Kata Beach und Karon Beach zu inspizieren und Touristen davor zu warnen, aufgrund des aktuellen starken Windes und der starken Wellen im Meer zu schwimmen. Die Behörden stellen auch rote Fahnen auf, um Touristen das Schwimmen im Wasser zu verbieten.

Dies folgte der Ankündigung des thailändischen Meteorologischen Dienstes, dass aufgrund des starken Südwestmonsuns, der über der Andamanensee, den südlichen Provinzen und dem Golf von Thailand herrscht, starke Winde in der Andamanensee vorhergesagt werden. Dies führte auch zu starken winderzeugten Wellen, die in der Andamanensee 2-3 Meter hoch und in Gebieten mit Gewittern mehr als 3 Meter hoch werden konnten.

An vielen beliebten Stränden wurden Stand heute keine Touristen im Wasser schwimmen gesehen und an mehreren Kontrollpunkten waren nur Rettungsschwimmer stationiert.

Sie forderten die Touristen auch auf, ihren Anweisungen zu folgen, und betonten, dass die am Strand angebrachten „roten Flaggen“ als sehr gefährliche Stellen mit der Möglichkeit von Wellen und Strudeln gekennzeichnet seien, die lebensbedrohlich sein könnten. Die „gelb-roten Flaggen“ wurden als Orte markiert, an denen Touristen im Meer schwimmen dürfen, jedoch unter strenger Aufsicht der Rettungsschwimmer.

-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=–=–=–=–==-

Benötigen Sie eine Covid-19-Versicherung für Ihre nächste Reise nach Thailand? Hier klicken.

Folge uns auf Facebook

Begleiten Sie uns auf LINE für Breaking Alerts!

Nein, Meechukhun
National News Writer bei The Pattaya News von September 2020 bis Oktober 2022. Nop ist in Bangkok geboren und aufgewachsen und erzählt gerne Geschichten aus ihrer Heimatstadt in Wort und Bild. Ihre Bildungserfahrung in den Vereinigten Staaten und ihre Leidenschaft für den Journalismus haben ihr echtes Interesse an Gesellschaft, Politik, Bildung, Kultur und Kunst geprägt.