Der thailändische Gesundheitsminister besteht darauf, dass die Menschen weiterhin Masken tragen sollten, außer wenn sie zu Hause sind, der Premierminister ist mit dem Vorschlag zur Entfernung des Maskenmandats nicht einverstanden

FOTO: Gesundheitsministerium

Bangkok –

Gesundheitsministerin Anutin Charnvirakul hat heute, am 31. Mai, darauf bestanden, dass die Menschen ihre Gesichtsmasken jetzt nicht entfernen und sie nur abnehmen sollten, wenn sie bei Bekannten/Familie zu Hause sind.

Der Minister sprach erneut, nachdem Premierminister Prayut Chan-O'Cha mit der Entfernung des Maskenmandats während dieses Zeitraums nicht einverstanden war, als er nach dem Vorschlag des Gesundheitsministeriums für eine Entfernung der Gesichtsmaske im Juni an das Center for Covid-19 Situation Administration gefragt wurde ( CCSA).

Auf eine ähnliche Frage stellte sich heute Morgen Anutin, dessen Abteilung das Mandatsende vorgeschlagen hatte der zuvor sagte, dass es der individuellen Prüfung der Situation obliegt, Gesichtsmasken zu tragen, nachdem der Vorschlag genehmigt wurdeSie sagte, es sei besser, die Masken vorerst zu tragen und nur zu Hause bei Freunden und Familie abzunehmen. Er erklärte auch, dass das Tragen einer Maske dazu beitrug, dass sich andere sicher und wohl fühlten, und es nicht nur um den Träger ginge.

In der Zwischenzeit erklärte der Regierungssprecher Thanakorn Wangboonkongchana heute Morgen, dass es keine offizielle Richtlinie zur Aufhebung des Maskenmandats gebe, und ermutigte die Menschen, in allen öffentlichen Bereichen weiterhin Masken zu tragen, auch wenn sie alleine sind.

Der Vorschlag soll irgendwann im Juni der CCSA vorgelegt werden, wobei sowohl der Premierminister als auch der Gesundheitsminister erklären, dass sie mit der Aufhebung des Maskenmandats nicht einverstanden sind, auch im Freien, zu diesem Zeitpunkt sieht es so aus, als würde es nicht verschwinden zu dieser Zeit. Der Premierminister, so die TPN-Medien, leitet auch die CCSA und ist der letzte Entscheidungsträger bei Vorschlägen.

Mr. Adam Judd ist seit Dezember 2017 Miteigentümer von TPN media. Er stammt ursprünglich aus Washington DC, Amerika. Sein Hintergrund liegt im Personal- und Betriebswesen und er schreibt seit einem Jahrzehnt über Nachrichten und Thailand. Er lebt seit etwa acht Jahren als Vollzeitansässiger in Pattaya, ist vor Ort bekannt und besucht das Land seit über einem Jahrzehnt als regelmäßiger Besucher. Seine vollständigen Kontaktinformationen, einschließlich der Kontaktdaten des Büros, finden Sie auf unserer Kontaktseite weiter unten. Geschichten bitte per E-Mail [E-Mail geschützt] Über uns: https://thephuketexpress.com/about-us/ Kontaktieren Sie uns: https://thephuketexpress.com/contact-us/