Affe gefangen, nachdem er Berichten zufolge Anwohner in Thalang, Phuket, gestört hatte

Thalang –

Ein Affe wurde gefangen, nachdem er Berichten zufolge Anwohner gestört und Häuser in Thalang beschädigt hatte.

Der Direktor des Khao Phra Thaeo Nature and Wildlife Education Center, Herr Pongchart Chuahom, sagte gestern Morgen (2. Juni) gegenüber The Phuket Express: „Wir wurden am Mittwoch (1. Juni) von Anwohnern über einen lästigen Affen informiert. Der Affe störte die Anwohner und beschädigte ihre Häuser in einer Wohnsiedlung im Unterbezirk Pa Klok.“

„Wir kamen am Tatort an, bevor wir die Kusoldharm Rescue Foundation in Phuket Town um Hilfe riefen. Sie schickten Tierfangexperten zu Hilfe. Auf dem Dach eines Wohnhauses wurde ein männlicher Makak gefunden. Rettungskräfte fingen schließlich den lästigen Affen.“ sagte Pongchart.

„Der Makak wurde in das Nicht-Jagdgebiet Khao Phra Thaeo gebracht und sicher im Dschungel freigelassen, was jedem Affengeschäft ein Ende setzte.“ Pongchart abgeschlossen.

-=-=-=-=-=-=-=–=-=-=-=-=-=-=-=

Vergessen Sie nicht, unseren Newsletter zu abonnieren und erhalten Sie täglich alle Neuigkeiten in einer spamfreien E-Mail. Klicken Sie hier! ODER geben Sie unten Ihre E-Mail ein!

Helfen Sie mit, The Phuket Express im Jahr 2022 zu unterstützen!

Goong Nang ist ein Nachrichtenübersetzer, der viele Jahre beruflich für mehrere Nachrichtenorganisationen in Thailand gearbeitet hat und seit mehr als drei Jahren mit The Pattaya News zusammenarbeitet. Spezialisiert sich hauptsächlich auf lokale Nachrichten für Phuket, Pattaya und auch nationale Nachrichten, mit Schwerpunkt auf Übersetzungen zwischen Thailändisch und Englisch und Arbeit als Vermittler zwischen Reportern und englischsprachigen Autoren. Ursprünglich aus Nakhon Si Thammarat, lebt aber in Phuket und Krabi, außer wenn er zwischen den dreien pendelt.