UPDATE: Das Krankenhaus von Phuket hält eine Pressekonferenz zu einem Neugeborenen ab, das Berichten zufolge unter ihrer Obhut einen Armbruch erlitten hat

Phuket -

Das Krankenhaus Vachira Phuket hat heute (8. Juni) eine Möglichkeit aufgedeckt, wie ein zwei Wochen altes Baby, das in eine virale Geschichte in thailändischen Medien verwickelt war, sich den Arm gebrochen hat.

Zuerst unsere bisherige Geschichte:

Eine 30-jährige Mutter hat Anzeige bei der Polizei erstattet, nachdem ein Krankenhaus in Phuket Town ihr später mitgeteilt hatte, dass ihr zwei Wochen altes Mädchen angeblich einen gebrochenen Arm erlitten hatte.

Nun zu unserem updaß:

Heute Morgen (8. Juni) fand im Vachira Phuket Hospital in Phuket Town eine Pressekonferenz stattth) und wurde vom Krankenhausdirektor von Vachira Phuket, Dr. Weerasak Lorthongkam, und den Eltern des kleinen Mädchens geleitet.

Die Eltern hatten zuvor darum gebeten, die CCTV-Aufnahmen von der Behandlung des Mädchens im Krankenhaus zu sehen. Dr. Weerasak erklärte jedoch, dass es keine Aufzeichnungen über den konkreten Vorfall gibt, da CCTV-Kameras nicht immer aufzeichnen. Sie werden nur während der Covid-19-Pandemie für Echtzeitoperationen verwendet.

Doktor Weerasak sagte: „Das Baby war nach der Geburt in einem normalen Zustand. Um 9:00 Uhr am 5. Junith, medizinisches Personal wog das Baby auf einer Waage. Das Baby konnte zu diesem Zeitpunkt seine Arme und Beine bewegen.“

„Am selben Tag um 10:00 Uhr überprüften die Mitarbeiter Sauerstoff und Puls des Babys. Das Baby trat und zappelte. Das Baby war mit einer Stoffhülle bedeckt (die ihre Arme, ihren Körper und ihre Beine umhüllte).“

Morgens am 7th, Mitarbeiter stellten fest, dass das Baby ihren linken Arm nicht bewegte. An ihrem Arm wurden keine Prellungen oder Wunden gefunden. Sie wurde geröntgt, bevor festgestellt wurde, dass sie einen gebrochenen linken Arm erlitten hatte.“

„Zum jetzigen Zeitpunkt glauben wir, dass das Baby sich den Arm gebrochen hat, nachdem es am 5th. Wir setzen jedoch unsere Untersuchung anderer Möglichkeiten fort, während wir das Baby bestmöglich behandeln.“ schloss Doktor Weerasak.

-=-=-=-=-=-=-=–=-=-=-=-=-=-=-=

Vergessen Sie nicht, unseren Newsletter zu abonnieren und erhalten Sie täglich alle Neuigkeiten in einer spamfreien E-Mail. Klicken Sie hier! ODER geben Sie unten Ihre E-Mail ein!

Helfen Sie mit, The Phuket Express im Jahr 2022 zu unterstützen!

Goong ist ein Nachrichtenübersetzer, der viele Jahre beruflich für mehrere Nachrichtenorganisationen in Thailand gearbeitet hat und drei Jahre lang für The Pattaya News gearbeitet hat. Spezialisiert sich hauptsächlich auf lokale Nachrichten für Phuket, Pattaya und Chonburi, mit Schwerpunkt auf Übersetzungen zwischen Thailändisch und Englisch und arbeitet als Vermittler zwischen Reportern und englischsprachigen Autoren. Ursprünglich aus Nakhon Si Thammarat, lebt aber in Phuket und Krabi, außer wenn er zwischen den dreien pendelt.