Das thailändische Parlament verabschiedet heute in seiner ersten Lesung Gesetzentwürfe zur Gleichstellung der Ehe und zur Lebenspartnerschaft

FOTO: iLaw

Bangkok –

Der Gesetzentwurf zur Gleichstellung der Ehe, der von der oppositionellen Move-Forward-Partei vorgeschlagen wurde, hat heute, am 15. Juni, seine erste Lesung im Parlament mit 210 Ja-Stimmen, 180 Einwänden und 12 Enthaltungen passiert.

Ein ähnlicher Entwurf des Gesetzes über die Lebenspartnerschaft des Justizministeriums wurde ebenfalls in erster Lesung mit 229 Ja-Stimmen, 166 Einwänden und 6 Enthaltungen angenommen. Solche Genehmigungen markieren einen großen Schritt für die Gleichstellung von LGBTQ+ und die Legalisierung gleichgeschlechtlicher Partnerschaften.

Obwohl sie ähnlich klingen, enthalten der Gesetzentwurf zur Gleichstellung der Ehe und der Lebenspartnerschaft einen kleinen Unterschied in Bezug auf die Anerkennung gleichgeschlechtlicher Ehen. Kurz gesagt, die Lebenspartnerschaft des Justizministeriums wird es gleichgeschlechtlichen Personen ermöglichen, ihre Lebenspartnerschaft einzutragen, und sie als zivile „Partner“ definieren, während die Ehegleichstellung der Move Forward-Partei sie als „verheiratete“ Paare mit denselben rechtlichen Privilegien und Rechten anerkennen wird heterosexuelle Ehepaare.

Die Entwürfe werden von einem von der Regierung eingesetzten Sonderausschuss geprüft, überarbeitet und geprüft, bevor sie in naher Zukunft in zweiter Lesung vorgelegt werden.

Die Originalversion dieses Artikels erschien auf unserer Schwester-Website The Pattaya News, die unserer Muttergesellschaft TPN Media gehört.

=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=–=–=–=–==-

Vergessen Sie nicht, unseren Newsletter zu abonnieren und erhalten Sie täglich alle Neuigkeiten in einer spamfreien E-Mail. Klicken Sie hier! ODER geben Sie unten Ihre E-Mail ein!

Helfen Sie mit, The Pattaya News im Jahr 2022 zu unterstützen!

Goong ist ein Nachrichtenübersetzer, der viele Jahre beruflich für mehrere Nachrichtenorganisationen in Thailand gearbeitet hat und drei Jahre lang für The Pattaya News gearbeitet hat. Spezialisiert sich hauptsächlich auf lokale Nachrichten für Phuket, Pattaya und Chonburi, mit Schwerpunkt auf Übersetzungen zwischen Thailändisch und Englisch und arbeitet als Vermittler zwischen Reportern und englischsprachigen Autoren. Ursprünglich aus Nakhon Si Thammarat, lebt aber in Phuket und Krabi, außer wenn er zwischen den dreien pendelt.