Das Gesundheitsamt von Phuket warnt davor, dass Beschwerden über Cannabisrauchen in der Öffentlichkeit zu rechtlichen Schritten führen können

Phuket -

Der Gesundheitschef der Provinz Phuket hat davor gewarnt, dass Beschwerden über den öffentlichen Cannabisrauch zu rechtlichen Schritten führen können.

Der Chefarzt für öffentliche Gesundheit der Provinz Phuket, Kusak Kukiattikoon, sagte heute, am 23. Juni 2022, gegenüber The Phuket Express: „Laut dem Gesundheitsministerium kann der durch die Verwendung von Cannabis und Hanf zu Erholungszwecken verursachte Rauch für viele Menschen lästig und störend sein. Jemand muss dies jedoch der Polizei melden, wenn er das Gefühl hat, dass es ein Ärgernis ist. Wenn niemand einen offiziellen Bericht einreicht, kann ein Cannabiskonsument technisch gesehen immer noch rauchen.“

„Wenn andererseits jemand eine offizielle Polizeianzeige erstattet, muss die Person, die das Rauchen von Cannabis in der Öffentlichkeit verursacht hat, rechtlich verfolgt werden. Der Rauch der Pflanzen enthält Partikel, die beim Einatmen ein Krankheitsrisiko wie Lungenerkrankungen, Asthma und Bronchitis hervorrufen können. Cannabis darf in Privatunterkünften geraucht werden, aber nicht in der Öffentlichkeit.“ erklärte Kusak.

Die Strafen für eine lästige Beschwerde wegen Cannabis könnten hohe Geldstrafen und sogar Gefängnisstrafen umfassen, sind aber eher eine kleine Geldstrafe, ähnlich wie bei einem Vergehen in anderen Ländern.

Obwohl vom Freizeitkonsum von Cannabis dringend abgeraten wird und Beamte des öffentlichen Gesundheitswesens weiterhin sagen, dass es nur für medizinische Zwecke verwendet werden sollte, ist es in Thailand für Personen über XNUMX im privaten Bereich technisch nicht mehr illegal, stellt The Phuket Express fest.

Vorschriften und Richtlinien zur Kontrolle des kürzlich entkriminalisierten Cannabis werden weiterhin fast wöchentlich veröffentlicht, wobei die thailändische Regierung ein umfassendes Regelwerk entwickelt.

-=-=-=-=-=-=-=–=-=-=-=-=-=-=-=

Vergessen Sie nicht, unseren Newsletter zu abonnieren und erhalten Sie täglich alle Neuigkeiten in einer spamfreien E-Mail. Klicken Sie hier! ODER geben Sie unten Ihre E-Mail ein!

Helfen Sie mit, The Phuket Express im Jahr 2022 zu unterstützen!

Goong Nang ist ein Nachrichtenübersetzer, der viele Jahre beruflich für mehrere Nachrichtenorganisationen in Thailand gearbeitet hat und seit mehr als drei Jahren mit The Pattaya News zusammenarbeitet. Spezialisiert sich hauptsächlich auf lokale Nachrichten für Phuket, Pattaya und auch nationale Nachrichten, mit Schwerpunkt auf Übersetzungen zwischen Thailändisch und Englisch und Arbeit als Vermittler zwischen Reportern und englischsprachigen Autoren. Ursprünglich aus Nakhon Si Thammarat, lebt aber in Phuket und Krabi, außer wenn er zwischen den dreien pendelt.