Phuket testet jeden Tag 19 Tsunami-Warntürme

Phuket -

Neunzehn Tsunami-Warntürme in Phuket werden ab heute (7. Juli) jeden Tag getestetth) wie gewohnt und werden erst am Mittwoch mit der Nationalhymne getestet.

Unsere bisherigen Geschichten:

Die Royal Thai Navy mit Sitz in Phuket und Phang Nga beobachtet die Situation genau, nachdem seit dem 30. Juli mehr als 5 kleine Erdbeben vor der Insel Nicobar gemeldet wurden.

Der Leiter von Phuket Disaster Prevention and Mitigation hat bestätigt, dass das in dieser Woche bei Flut ansteigende Meerwasser, das überflutete Straßen und Sturmschäden verursachte, nicht mit Erdbeben zusammenhängt.

Die Ankündigung wurde gestern (6. Juli) vom Vizegouverneur von Phuket, Arnuparp Rodkwan Yodrabam, herausgegebenth) . Um sicherzustellen, dass das Department of Disaster Prevention and Mitigation immer auf eine Krisensituation vorbereitet war, heißt es in der Ankündigung, dass jetzt neunzehn Tsunami-Warntürme auf der Insel, die normalerweise erst am Mittwoch um 8:00 Uhr mit der thailändischen Nationalhymne getestet wurden, getestet werden jeden Tag getestet.

-=-=-=-=-=-=-=–=-=-=-=-=-=-=-=

Vergessen Sie nicht, unseren Newsletter zu abonnieren und erhalten Sie täglich alle Neuigkeiten in einer spamfreien E-Mail. Klicken Sie hier! ODER geben Sie unten Ihre E-Mail ein!

Helfen Sie mit, The Phuket Express im Jahr 2022 zu unterstützen!

Goong ist ein Nachrichtenübersetzer, der viele Jahre beruflich für mehrere Nachrichtenorganisationen in Thailand gearbeitet hat und drei Jahre lang für The Pattaya News gearbeitet hat. Spezialisiert sich hauptsächlich auf lokale Nachrichten für Phuket, Pattaya und Chonburi, mit Schwerpunkt auf Übersetzungen zwischen Thailändisch und Englisch und arbeitet als Vermittler zwischen Reportern und englischsprachigen Autoren. Ursprünglich aus Nakhon Si Thammarat, lebt aber in Phuket und Krabi, außer wenn er zwischen den dreien pendelt.