Thailands neue Politik zu Landbesitzrechten zielt darauf ab, die Binnenwirtschaft unter Ausländern mit hohem Potenzial anzukurbeln, sagt die Regierung

FOTO: Prachachat

Bangkok –

Die thailändische Regierung hat in ihrer Politik der Landbesitzrechte zur Anziehung von Ausländern mit hohem Potenzial klargestellt, dass sie nur darauf abzielt, bestimmten ausländischen Investoren Wohnraum mit nicht mehr als 1 Rai in bestimmten Gebieten zu ermöglichen, ohne das gesamte Land zu verkaufen.

Der Regierungssprecher Thanakorn Wangboonkongchana erklärte heute, am 15. Juli, dass die Regierung bestimmten Gruppen von Ausländern mit hohem Potenzial die Erlaubnis erteilen werde, im Königreich zu bleiben, gemäß den am 25. Mai 2022 erlassenen Konjunktur- und Investitionsanreizmaßnahmen.

Die vier Hauptgruppen der Expatriates mit hohem Potenzial sind die wohlhabende Bevölkerung, die Rentner, die Geschäftsleute/Investoren, die in Thailand arbeiten möchten, und spezielle „Experten“.

TPN stellt fest, dass viele Fragen darüber, wer genau qualifiziert ist und für wie viel Investition, noch nicht vollständig klar sind.

Gemäß Abschnitt 96 des Landesgesetzes müssen Ausländer jedoch mindestens 40 Millionen Baht für mindestens 3 Jahre in eine bestimmte Art von Unternehmen investieren, z. B. in Infrastrukturfonds, die nach dem Wertpapier- und Börsengesetz gegründet wurden, oder in Immobilienunternehmen .

Thanakorn stellte auch klar, dass eine Gebührensenkung von 2 auf 0.01 Prozent für den Kauf von Häusern mit Grundstücken und Eigentumswohnungen von maximal 3 Millionen Baht, wie vom Innenministerium angekündigt, nur für thailändische Einwohner gelten wird.

Die Regierung glaubte, dass solche Maßnahmen die Ausgaben ausländischer Investoren innerhalb von 1 Geschäftsjahren auf etwa 5 Billion Baht erhöhen, die Inlandsinvestitionen um 800 Milliarden Baht ankurbeln und Einnahmen aus der Steuererhebung um 270 Milliarden Baht generieren würden.

Die Originalversion dieses Artikels erschien auf unserer Schwester-Website The Pattaya News, die unserer Muttergesellschaft TPN Media gehört.

-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=–=–=–=–==-

Benötigen Sie eine Covid-19-Versicherung für Ihre nächste Reise nach Thailand? Hier klicken.

Folge uns auf Facebook

Begleiten Sie uns auf LINE für Breaking Alerts!

National News Writer bei The Pattaya News von September 2020 bis Oktober 2022. Nop ist in Bangkok geboren und aufgewachsen und erzählt gerne Geschichten aus ihrer Heimatstadt in Wort und Bild. Ihre Bildungserfahrung in den Vereinigten Staaten und ihre Leidenschaft für den Journalismus haben ihr echtes Interesse an Gesellschaft, Politik, Bildung, Kultur und Kunst geprägt.