Zwei ausländische Touristen gerettet, nachdem sie am Strand von Kata mit den Wellen gekämpft hatten

Kata, Phuket –

Zwei ausländische Touristen wurden gerettet, nachdem sie am Kata Beach, am selben Strand und am selben Tag, an dem zwei andere Touristen starben, mit Wellen gekämpft hatten.

In beiden Fällen gingen die Touristen trotz vieler roter Flaggen, Badeverbotsschilder und Rettungsschwimmern, die die Menschen davor warnten, das Wasser zu betreten, schwimmen.

Rettungsschwimmer am Kata Beach berichteten gestern (14.)th), dass sie eine ausländische Frau und einen Mann im Alter von etwa 35 Jahren am Kata Beach im Unterbezirk Karon im Bezirk Mueang Phuket vor dem Ertrinken gerettet haben. Sie erstickten an Wasser, bevor sie in das Chalong-Krankenhaus im Unterbezirk Chalong des Bezirks Mueang Phuket gebracht wurden.

Berichten zufolge erholten sich beide ausländischen Touristen nach dem Vorfall im Krankenhaus.

Inzwischen am selben Tag und am selben Strand Zwei Menschen wurden für tot erklärt, nachdem ein männlicher britischer Tourist, der auf seiner Hochzeitsreise war, ertrunken war, sowie ein Thailänder, der versuchte, das Leben des britischen Touristen am Kata Beach in einem Gebiet mit roter Flagge zu retten.

Die thailändische Polizei und Behörden fordern die Öffentlichkeit weiterhin auf, den Anweisungen der zuständigen Behörden zu folgen und während der Zeit der roten Flagge oder des rauen Wetters nicht schwimmen zu gehen.

-=-=-=-=-=-=-=–=-=-=-=-=-=-=-=

Vergessen Sie nicht, unseren Newsletter zu abonnieren und erhalten Sie täglich alle Neuigkeiten in einer spamfreien E-Mail. Klicken Sie hier! ODER geben Sie unten Ihre E-Mail ein!

Helfen Sie mit, The Phuket Express im Jahr 2022 zu unterstützen!

Goong Nang ist ein Nachrichtenübersetzer, der viele Jahre beruflich für mehrere Nachrichtenorganisationen in Thailand gearbeitet hat und seit mehr als drei Jahren mit The Pattaya News zusammenarbeitet. Spezialisiert sich hauptsächlich auf lokale Nachrichten für Phuket, Pattaya und auch nationale Nachrichten, mit Schwerpunkt auf Übersetzungen zwischen Thailändisch und Englisch und Arbeit als Vermittler zwischen Reportern und englischsprachigen Autoren. Ursprünglich aus Nakhon Si Thammarat, lebt aber in Phuket und Krabi, außer wenn er zwischen den dreien pendelt.