Die WHO erklärt Affenpocken zum globalen Gesundheitsnotstand

National -

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) erklärt den sich schnell ausbreitenden Ausbruch der Affenpocken zu einem „öffentlichen Gesundheitsnotstand von internationaler Tragweite“, sagte WHO-Generaldirektor Tedros Adhanom Ghebreyesus am Samstag, den 23. Juli.

Der Begriff „Public Health Emergency of International Concern (PHEIC)“ soll möglicherweise eine koordinierte internationale Reaktion veranlassen, nachdem die Krankheit durch die internationale Ausbreitung ein erhebliches öffentliches Gesundheitsrisiko für andere Länder verursacht hat.

Der Generaldirektor der WHO erklärte: „Wir haben einen Ausbruch, der sich durch neue Übertragungswege schnell auf der ganzen Welt ausgebreitet hat, über den wir zu wenig wissen und der die Kriterien für einen Notfall im Bereich der öffentlichen Gesundheit erfüllt.“

Monkeypox

Die Erklärung kann die Mitgliedsländer dazu veranlassen, Ressourcen in die Kontrolle eines Ausbruchs und das Ergreifen von Maßnahmen zu investieren sowie die Zusammenarbeit beim Austausch von Impfstoffen und Behandlungen zwischen den Nationen zur Eindämmung des Ausbruchs zu fördern.

„Obwohl ich einen öffentlichen Gesundheitsnotstand von internationaler Bedeutung ausrufe, handelt es sich im Moment um einen Ausbruch, der sich auf Männer konzentriert, die Sex mit Männern haben, insbesondere solche mit mehreren Sexualpartnern. Daher ist es für alle Länder notwendig, wirksame Dienste und Informationen bereitzustellen, die sowohl die Gesundheit, die Menschenrechte als auch die betroffene Gemeinschaft schützen“, fügte er hinzu.

Affenpocken sind in einigen afrikanischen Ländern seit Jahren ein Problem, aber das Virus hat sich in den letzten Wochen weltweit verbreitet. Bisher wurden im Jahr 2022 mehr als 16,000 Fälle von Affenpocken in mehr als 75 Ländern und fünf Todesfälle in Afrika gemeldet.

-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=–=–=–=–==-

Benötigen Sie eine Covid-19-Versicherung für Ihre nächste Reise nach Thailand? Hier klicken.

Folge uns auf Facebook

Begleiten Sie uns auf LINE für Breaking Alerts!

National News Writer bei The Pattaya News von September 2020 bis Oktober 2022. Nop ist in Bangkok geboren und aufgewachsen und erzählt gerne Geschichten aus ihrer Heimatstadt in Wort und Bild. Ihre Bildungserfahrung in den Vereinigten Staaten und ihre Leidenschaft für den Journalismus haben ihr echtes Interesse an Gesellschaft, Politik, Bildung, Kultur und Kunst geprägt.