Leiche eines nicht identifizierten Ausländers in Strandnähe in Rawai, Phuket gefunden

Rawai –

Die Leiche eines nicht identifizierten Ausländers wurde heute Morgen (27. Juli) in der Nähe eines Strandes in Rawai gefundenth).

Die Polizei von Chalong wurde über die Leiche eines Mannes informiert, der in der Nähe von Yanui Beach im Unterbezirk Rawai, Mueang Phuket, fischte.

Rettungskräfte fuhren zum Strand und Strandwächter und Rettungskräfte fuhren mit einem Jet-Ski ins Meer. Der männliche Körper wurde ans Ufer zurückgezogen.

Der Körper hatte bereits begonnen, sich zu zersetzen. Die Polizei sagte, der Mann sei mindestens sieben Tage vor dem Fund seiner Leiche gestorben. Bei der Leiche wurden ein amerikanischer Pass eines 73-jährigen Mannes, thailändisches und koreanisches Bargeld sowie ein Resortschlüssel in Naiharn bei Rawai gefunden. Obwohl der Pass gefunden wurde, hielt die Polizei den Namen zurück und betonte, dass sie den Mann noch nicht eindeutig identifiziert habe.

Sein Leichnam wurde zur endgültigen Identifizierung in das Vachira-Krankenhaus in der Stadt Phuket gebracht und dann mit seiner Botschaft und seiner Familie in Kontakt gebracht.

-=-=-=-=-=-=-=–=-=-=-=-=-=-=-=

Vergessen Sie nicht, unseren Newsletter zu abonnieren und erhalten Sie täglich alle Neuigkeiten in einer spamfreien E-Mail. Klicken Sie hier! ODER geben Sie unten Ihre E-Mail ein!

Helfen Sie mit, The Phuket Express im Jahr 2022 zu unterstützen!

Goong ist ein Nachrichtenübersetzer, der viele Jahre beruflich für mehrere Nachrichtenorganisationen in Thailand gearbeitet hat und drei Jahre lang für The Pattaya News gearbeitet hat. Spezialisiert sich hauptsächlich auf lokale Nachrichten für Phuket, Pattaya und Chonburi, mit Schwerpunkt auf Übersetzungen zwischen Thailändisch und Englisch und arbeitet als Vermittler zwischen Reportern und englischsprachigen Autoren. Ursprünglich aus Nakhon Si Thammarat, lebt aber in Phuket und Krabi, außer wenn er zwischen den dreien pendelt.