Der thailändische Pharmacy Council fordert die Regierung auf, die Verwendung von Marihuana für andere Zwecke als für medizinische Zwecke zu kontrollieren und das freie Pflanzen und Wachsen zu beenden

Bangkok –

Der thailändische Apothekenrat hat heute, am 29. Juli, eine Erklärung veröffentlicht, in der er die Regierung auffordert, die Verwendung von Marihuana, das nicht für medizinische Zwecke bestimmt ist, zu kontrollieren und den kostenlosen Anbau und Anbau von Marihuana auszusetzen.

Ratspräsident Supanai Prasertsuk erklärte, dass der Pharmacy Council immer die Entkriminalisierung von Cannabis und Hanf für medizinische Zwecke unterstützt habe. Nach der Legalisierung wird jedoch von Überbeanspruchung und Missbrauch der Pflanzung für Freizeitzwecke berichtet, während die Maßnahmen und Vorschriften der Regierung schwach sind, was in der Öffentlichkeit täglich Verwirrung stiftet.

Laut der Erklärung möchte der Rat, der behauptete, eng mit der Bevölkerung zusammengearbeitet zu haben, dass die Regierung wie folgt vorgeht:

  1. Unterbrechen Sie das Anpflanzen von kostenlosem Marihuana ohne angemessene Kontrollen. Die derzeit angewandten Maßnahmen werden nicht gut umgesetzt.
  2. Hören Sie auf, den Verkauf von Cannabisblüten an die Öffentlichkeit zu gewähren. Der Vertrieb muss legalisiert und mit klaren Vertriebsorten sowie begrenzten Mengen und Personenkreisen, die sie nutzen/erwerben könnten, geschrieben werden.
  3. Weisen Sie Lebensmittelverarbeiter an, dass ihre Lebensmittel und Getränke, die Cannabis enthalten, für die Verbraucher ordnungsgemäß gemeldet und gekennzeichnet werden.
  4. Überwachen und behandeln Sie Patienten, die vom Konsum von Marihuana (sowohl absichtlich als auch unabsichtlich) betroffen waren, in allen Gebieten im ganzen Land.

5. Hören Sie auf, Aktivitäten zu organisieren, die wahrscheinlich Missverständnisse zu Erholungszwecken hervorrufen, sowie alle Aktivitäten zur Förderung von Aktivitäten unter gefährdeten Gruppen, Kindern oder Patienten mit Gesundheitsproblemen.

Die Originalversion dieses Artikels erschien auf unserer Schwester-Website The Pattaya News, die unserer Muttergesellschaft TPN Media gehört.

-=-=-=-=-=-=-=–=-=-=-=-=-=-=-=

Vergessen Sie nicht, unseren Newsletter zu abonnieren und erhalten Sie täglich alle Neuigkeiten in einer spamfreien E-Mail. Klicken Sie hier! ODER geben Sie unten Ihre E-Mail ein!

Helfen Sie mit, The Phuket Express im Jahr 2022 zu unterstützen!

Goong Nang ist ein Nachrichtenübersetzer, der viele Jahre beruflich für mehrere Nachrichtenorganisationen in Thailand gearbeitet hat und seit mehr als drei Jahren mit The Pattaya News zusammenarbeitet. Spezialisiert sich hauptsächlich auf lokale Nachrichten für Phuket, Pattaya und auch nationale Nachrichten, mit Schwerpunkt auf Übersetzungen zwischen Thailändisch und Englisch und Arbeit als Vermittler zwischen Reportern und englischsprachigen Autoren. Ursprünglich aus Nakhon Si Thammarat, lebt aber in Phuket und Krabi, außer wenn er zwischen den dreien pendelt.