Der Flughafen Chiang Rai nimmt den normalen Betrieb wieder auf, nachdem gestern Abend gestrandete Flugzeuge erfolgreich entfernt wurden

Chiang Rai -

Die Zivilluftfahrtbehörde von Thailand (CAAT) hat die Wiedereröffnung des internationalen Flughafens Mae Fah Luang – Chiang Rai ab 10:30 Uhr genehmigt. am Donnerstag, 4.

Beamte der Flughäfen von Thailand (AoT) und des Flughafens Chiang Rai wurden erfolgreich entfernt ein gestrandetes Flugzeug, das am Sonntag von der Landebahn rutschte und räumte die Landebahn und andere physische Bedingungen, die die Schließung des Flughafens für vier Tage verursachten.

Laut den CAAT-Berichten führten die Behörden die Entfernung von Fremdkörperrückständen (FOD) von der Landebahn durch und führten die FOD-Walk-Inspektion durch. Auch die durch den Unfall beschädigte Flugplatzelektrik und Bereiche rund um den Start- und Landebahnschacht wurden inspiziert und repariert.

Die Beamten führten im letzten Verfahren auch einen Reibungstest auf der Piste durch, um die Fahrbahnreibung zu bewerten und zu prüfen, ob es weitere Schäden durch das Schleudern gab.

In diesem Zusammenhang hat die CAAT die Genehmigung zur Wiederaufnahme des Flughafenbetriebs ab 10:30 Uhr bekannt gegeben. ab Donnerstag, 4. August.

Mr. Adam Judd ist seit Dezember 2017 Miteigentümer von TPN media. Er stammt ursprünglich aus Washington DC, Amerika. Sein Hintergrund liegt im Personal- und Betriebswesen und er schreibt seit einem Jahrzehnt über Nachrichten und Thailand. Er lebt seit etwa acht Jahren als Vollzeitansässiger in Pattaya, ist vor Ort bekannt und besucht das Land seit über einem Jahrzehnt als regelmäßiger Besucher. Seine vollständigen Kontaktinformationen, einschließlich der Kontaktdaten des Büros, finden Sie auf unserer Kontaktseite weiter unten. Geschichten bitte per E-Mail [E-Mail geschützt] Über uns: https://thephuketexpress.com/about-us/ Kontaktieren Sie uns: https://thephuketexpress.com/contact-us/