Thailand meldet seinen vierten bestätigten Fall von Affenpocken in Bangkok

National -

Thailands vierter Fall von Affenpocken wurde als thailändische Staatsbürgerin (22) bestätigt, die in einem Unterhaltungslokal in Bangkok engen Kontakt zu einem ausländischen Mann hatte.

Dr. Opas Karnkawinpong, der Generaldirektor der Abteilung für Krankheitskontrolle, sagte am Freitag, dem 5. August, gegenüber Associated Press, dass die Patientin regelmäßig einmal pro Woche die Unterhaltungsstätten in der Hauptstadt besuchte und Berichten zufolge engen Kontakt zu einem Ausländer hatte.

Der Patient bekam am 29. Juli leichtes Fieber, besuchte aber weiterhin die Veranstaltungsorte in der gleichen Gegend mit thailändischen und ausländischen Freunden. Am folgenden Tag bekam sie Berichten zufolge Blasen an Armen und Beinen, die sich dann über ihren ganzen Körper, einschließlich der Genitalien, ausbreiteten.

Der 22-jährige Patient suchte daraufhin am 3. August medizinische Behandlung in einem Krankenhaus in Samut Prakan auf. Ihre Proben wurden am Department of Medical Sciences und der Faculty of Medicine der Chulalongkorn University gesammelt und getestet. Die Ergebnisse belegen den Nachweis des Monkeypox-Virus am Donnerstag, den 4. August.

Sie wird nun für mindestens 21 Tage zur genauen Beobachtung in das Bamrasnaradura Institute des Department of Disease Control verlegt.

Beamte der Prävention und Kontrolle von Krankheiten und des Gesundheitsministeriums von Bangkok führen Gesundheitsuntersuchungen durch, um die Hochrisikokontakte der Patientin zu verfolgen, die ihre Mitbewohner und Freunde sind, sowie den mutmaßlichen Ausländer, der ihre enge Kontaktperson vom Veranstaltungsort war.

Die Originalversion dieses Artikels erschien auf unserer Schwester-Website The Pattaya News, die unserer Muttergesellschaft TPN Media gehört.

=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=–=–=–=–==-

Vergessen Sie nicht, unseren Newsletter zu abonnieren und erhalten Sie täglich alle Neuigkeiten in einer spamfreien E-Mail. Klicken Sie hier! ODER geben Sie unten Ihre E-Mail ein!

Helfen Sie mit, The Pattaya News im Jahr 2022 zu unterstützen!

Goong Nang ist ein Nachrichtenübersetzer, der viele Jahre beruflich für mehrere Nachrichtenorganisationen in Thailand gearbeitet hat und seit mehr als drei Jahren mit The Pattaya News zusammenarbeitet. Spezialisiert sich hauptsächlich auf lokale Nachrichten für Phuket, Pattaya und auch nationale Nachrichten, mit Schwerpunkt auf Übersetzungen zwischen Thailändisch und Englisch und Arbeit als Vermittler zwischen Reportern und englischsprachigen Autoren. Ursprünglich aus Nakhon Si Thammarat, lebt aber in Phuket und Krabi, außer wenn er zwischen den dreien pendelt.