UPDATE: Keine illegalen ausländischen Arbeiter in Unterhaltungsstätten in Kamala gefunden, sagte ein Beamter von Phuket

Phuket -

Beamte von Phuket sagten, dass nach einer Inspektion nach Beschwerden keine illegalen ausländischen Arbeiter in Unterhaltungsstätten in Kamala gefunden wurden.

Unsere bisherige Geschichte:

Ein Vertreter von Unterhaltungsarbeitern reichte einen Brief an die zuständigen Beamten ein, um mutmaßliche illegale ausländische Arbeiter zu unterdrücken.

Der Leiter des Arbeitsamtes von Phuket, Herr Pichit Singthongkam, sagte gegenüber dem Phuket Express: „Wir haben am Wochenende nach den Beschwerden acht Unterhaltungsstätten in der Gegend von Kamala im Distrikt Mueang Phuket inspiziert. Wir haben keine illegalen Arbeiter gefunden.“

In der Zwischenzeit inspizierten Beamte auch acht Unterhaltungsstätten in der Gegend von Phuket Town, von denen sie sagten, dass keine illegalen Arbeiter gefunden wurden.

Der Phuket Express stellt fest, dass Beamte Patong nicht inspiziert haben, woher viele der Beschwerden stammten.

-=-=-=-=-=-=-=–=-=-=-=-=-=-=-=

Vergessen Sie nicht, unseren Newsletter zu abonnieren und erhalten Sie täglich alle Neuigkeiten in einer spamfreien E-Mail. Klicken Sie hier! ODER geben Sie unten Ihre E-Mail ein!

Helfen Sie mit, The Phuket Express im Jahr 2022 zu unterstützen!

Goong ist ein Nachrichtenübersetzer, der viele Jahre beruflich für mehrere Nachrichtenorganisationen in Thailand gearbeitet hat und drei Jahre lang für The Pattaya News gearbeitet hat. Spezialisiert sich hauptsächlich auf lokale Nachrichten für Phuket, Pattaya und Chonburi, mit Schwerpunkt auf Übersetzungen zwischen Thailändisch und Englisch und arbeitet als Vermittler zwischen Reportern und englischsprachigen Autoren. Ursprünglich aus Nakhon Si Thammarat, lebt aber in Phuket und Krabi, außer wenn er zwischen den dreien pendelt.