Verletztes ausländisches Besatzungsmitglied auf liberianischem Frachtschiff nach Phuket gerettet

Phuket -

  Ein verletztes ausländisches Besatzungsmitglied auf einem liberianischen Frachtschiff wurde gerettet und nach Phuket gebracht.

Die Royal Thai Navy Region 3 mit Sitz in Phuket berichtet, dass sie am 16. August vom Frachtschiff „Oracle“, einem nationalen liberianischen Frachtschiff, über den Vorfall informiert wurdeth. Ein männliches Besatzungsmitglied war mit einer schweren Wunde am rechten Arm verletzt worden, obwohl die Ursache der Verletzung nicht öffentlich gemacht wurde.

Das Frachtschiff befand sich 450 Kilometer westlich der Insel Phuket. Das Schiff änderte gestern (17. August) sein Ziel zurück nach Phuketth).

Die Royal Thai Navy kam in der Nähe des Schiffes an, 46 Kilometer von der Insel entfernt. Der Verletzte wurde mit einem Kran in das Marineschiff überführt, bevor er in ein Krankenhaus auf der Insel gebracht wurde.

Sein Zustand war bei Redaktionsschluss noch unklar.

-=-=-=-=-=-=-=–=-=-=-=-=-=-=-=

Vergessen Sie nicht, unseren Newsletter zu abonnieren und erhalten Sie täglich alle Neuigkeiten in einer spamfreien E-Mail. Klicken Sie hier! ODER geben Sie unten Ihre E-Mail ein!

Helfen Sie mit, The Phuket Express im Jahr 2022 zu unterstützen!

Goong Nang ist ein Nachrichtenübersetzer, der viele Jahre beruflich für mehrere Nachrichtenorganisationen in Thailand gearbeitet hat und seit mehr als drei Jahren mit The Pattaya News zusammenarbeitet. Spezialisiert sich hauptsächlich auf lokale Nachrichten für Phuket, Pattaya und auch nationale Nachrichten, mit Schwerpunkt auf Übersetzungen zwischen Thailändisch und Englisch und Arbeit als Vermittler zwischen Reportern und englischsprachigen Autoren. Ursprünglich aus Nakhon Si Thammarat, lebt aber in Phuket und Krabi, außer wenn er zwischen den dreien pendelt.