Junger Fahrer stirbt nach Motorradunfall in Thalang

Thalang –

Ein junger Fahrer starb gestern Morgen (20. August) bei einem Motorradunfall in Thalangth).

Die Polizei von Thalang wurde um 5:30 Uhr auf der Thep Kasattri Road in nördlicher Richtung im Unterbezirk Paklok 300 Meter in der Nähe des Tha Ruea-Schreins über den Unfall informiert.

Polizei, Rettungskräfte und der Phuket Express trafen am Tatort ein und fanden das beschädigte Motorrad am Straßenrand. Rettungskräfte in der Nähe fanden die Leiche von Herrn Nithikorn Jansakun, 22, aus Paklok. Er hatte schwere Kopfverletzungen erlitten. Seine Leiche wurde ins örtliche Krankenhaus gebracht.

Am Tatort wurden keine Zeugen gefunden. Zu diesem Zeitpunkt geht die Polizei von Thalang davon aus, dass der Fahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor, bevor er auf den Fußweg und den Strommast krachte. Er trug keinen Motorradhelm.

-=-=-=-=-=-=-=–=-=-=-=-=-=-=-=

Vergessen Sie nicht, unseren Newsletter zu abonnieren und erhalten Sie täglich alle Neuigkeiten in einer spamfreien E-Mail. Klicken Sie hier! ODER geben Sie unten Ihre E-Mail ein!

Helfen Sie mit, The Phuket Express im Jahr 2022 zu unterstützen!

Goong ist ein Nachrichtenübersetzer, der viele Jahre beruflich für mehrere Nachrichtenorganisationen in Thailand gearbeitet hat und drei Jahre lang für The Pattaya News gearbeitet hat. Spezialisiert sich hauptsächlich auf lokale Nachrichten für Phuket, Pattaya und Chonburi, mit Schwerpunkt auf Übersetzungen zwischen Thailändisch und Englisch und arbeitet als Vermittler zwischen Reportern und englischsprachigen Autoren. Ursprünglich aus Nakhon Si Thammarat, lebt aber in Phuket und Krabi, außer wenn er zwischen den dreien pendelt.