Besatzungsmitglied gerettet, nachdem es vor Phuket aus dem Boot gefallen war

Phuket -

Ein Besatzungsmitglied wurde gerettet, nachdem es vor Phuket von einem Boot gefallen war.

Die Royal Thai Navy mit Sitz in Phuket berichtet, dass sie darüber informiert wurde, dass ein Bootsbesatzungsmitglied auf einem Fischerboot Anfang dieser Woche in der Nähe von Kaew Noi Island South ins Meer gestürzt ist.

Die Royal Thai Navy suchte einen halben Tag lang, bevor sie das Bootsbesatzungsmitglied Mr. Eakkarat Limsomboon, 43, sahen. Er trug eine Schwimmweste und winkte auf einem Felsen auf der Insel Kaew Noi.

Herr Eakkarat war schwach und hatte einige Kratzer. Er sagte, es gab starke Winde und Wellen. Das Boot schwankte, bevor ihn eine große Eisbox auf dem Boot traf und er ins Meer stürzte. Niemand sah ihn anfangs fallen. Er versuchte um Hilfe zu rufen, aber niemand hörte ihn und er schwamm auf die nahe gelegene Insel zu.

Er wurde auf das Land zurückgebracht und zur medizinischen Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht.

-=-=-=-=-=-=-=–=-=-=-=-=-=-=-=

Vergessen Sie nicht, unseren Newsletter zu abonnieren und erhalten Sie täglich alle Neuigkeiten in einer spamfreien E-Mail. Klicken Sie hier! ODER geben Sie unten Ihre E-Mail ein!

Helfen Sie mit, The Phuket Express im Jahr 2022 zu unterstützen!

Goong Nang ist ein Nachrichtenübersetzer, der viele Jahre beruflich für mehrere Nachrichtenorganisationen in Thailand gearbeitet hat und seit mehr als drei Jahren mit The Pattaya News zusammenarbeitet. Spezialisiert sich hauptsächlich auf lokale Nachrichten für Phuket, Pattaya und auch nationale Nachrichten, mit Schwerpunkt auf Übersetzungen zwischen Thailändisch und Englisch und Arbeit als Vermittler zwischen Reportern und englischsprachigen Autoren. Ursprünglich aus Nakhon Si Thammarat, lebt aber in Phuket und Krabi, außer wenn er zwischen den dreien pendelt.