Mann schwer verletzt, nachdem er angeblich von einem „Freund“ auf der Straße in Wichit aufgeschlitzt worden war

Wichit –

Ein 31-jähriger Mann hat sich schwere Verletzungen zugezogen, nachdem er angeblich am helllichten Tag von seinem Freund auf einer Straße in Wichit mit einem Messer aufgeschlitzt worden war.

Die Polizei von Wichit wurde gestern (3. August) um 00:25 Uhr über den Vorfall auf der Seite des Mudong-Kanals – Borae Road in der Nähe des Eingangs von Soi Thung Jaroen informiert.

Rettungskräfte trafen am Tatort ein und fanden den Mann, der später als Mr. Kittisak Malipan, 31, identifiziert wurde. Er blutete stark aus einer schweren Wunde an seinem Bein, war aber noch bei Bewusstsein. Er wurde in ein örtliches Krankenhaus gebracht.

Anwohner sagten der Polizei, dass Herr Kittisak, der verletzt wurde, seinen Freund um irgendeine Art von Hilfe bat, aber es wurde zu einem verbalen und dann zu einem körperlichen Streit. Die genaue Art des Arguments war jedoch unklar.

Die Polizei setzt ihre Ermittlungen für weitere rechtliche Schritte fort.

-=-=-=-=-=-=-=–=-=-=-=-=-=-=-=

Vergessen Sie nicht, unseren Newsletter zu abonnieren und erhalten Sie täglich alle Neuigkeiten in einer spamfreien E-Mail. Klicken Sie hier! ODER geben Sie unten Ihre E-Mail ein!

Helfen Sie mit, The Phuket Express im Jahr 2022 zu unterstützen!

Goong Nang ist ein Nachrichtenübersetzer, der viele Jahre beruflich für mehrere Nachrichtenorganisationen in Thailand gearbeitet hat und seit mehr als drei Jahren mit The Pattaya News zusammenarbeitet. Spezialisiert sich hauptsächlich auf lokale Nachrichten für Phuket, Pattaya und auch nationale Nachrichten, mit Schwerpunkt auf Übersetzungen zwischen Thailändisch und Englisch und Arbeit als Vermittler zwischen Reportern und englischsprachigen Autoren. Ursprünglich aus Nakhon Si Thammarat, lebt aber in Phuket und Krabi, außer wenn er zwischen den dreien pendelt.