Der thailändische Tourismus erholt sich nach der Wiedereröffnung allmählich, die Regierung verlängert die Visumdauer, um bis zum Jahresende 10 Millionen ausländische Touristen anzulocken

National -

Der thailändische Tourismus erholt sich allmählich, nachdem seit der vollständigen Wiedereröffnung Anfang 2022 mehr als vier Millionen ausländische Touristen in Thailand angekommen sind, gab Regierungssprecher Anucha Burachaisri am Mittwoch, den 24. August, bekannt.

Der Sprecher fuhr fort, dass der deutliche Anstieg internationaler Touristen ein positives Zeichen sei, das die Erholung des Tourismussektors und der thailändischen Wirtschaft aufgrund der Lockerung der Reisemaßnahmen und Tourismusförderung durch die Regierung widerspiegele.

Die zuständigen Behörden wurden beauftragt, in der zweiten Jahreshälfte wirksame Maßnahmen zur Stimulierung des Tourismus zu entwickeln, um das Ziel der Tourismusbehörde zu erreichen, bis Ende 10 2022 Millionen ausländische Touristen anzuziehen.

Darüber hinaus stand die kürzliche Genehmigung von Verlängerungen der Visumdauer durch das Center for Covid-19 Situation Administration (CCSA) auch im Einklang mit der Regierungspolitik, mehr Touristen willkommen zu heißen.

Laut Genehmigung würde der Zeitraum der Visumbefreiung von 30 Tagen auf 45 Tage und das Visum bei der Ankunft (VOA) von maximal 15 Tagen auf 30 Tage verlängert, wirksam von Oktober 2022 bis März 2023.

Zugehörige Behörden, darunter das Innenministerium, das Außenministerium und die Einwanderungsbehörde, wurden angewiesen, die CCSA-Resolution im weiteren Schritt umzusetzen und fortzusetzen.

„Die Regierung sucht nach Wegen und erwägt verschiedene Maßnahmen, um mit der nationalen und internationalen Situation in Einklang zu stehen, um den Tourismus und andere verwandte Branchen anzuregen und wiederzubeleben, während sie gleichzeitig die Umsetzung von Maßnahmen im Bereich der öffentlichen Gesundheit verfolgt“, fügte Anucha hinzu.

TPN stellt fest, dass die Fristen für die Verlängerung von Visa noch nicht in der Royal Gazette gesetzlich verankert und nicht offiziell waren, ohne dass ein Datum festgelegt wurde, wann dies geschehen würde.

Die Originalversion dieses Artikels erschien auf unserer Schwesterwebsite, Die Pattaya-Nachrichten, im Besitz unserer Muttergesellschaft TPN media. 

-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=–=–=–=–==-

Benötigen Sie eine Covid-19-Versicherung für Ihre nächste Reise nach Thailand? Hier klicken.

Folge uns auf Facebook

Begleiten Sie uns auf LINE für Breaking Alerts!

National News Writer bei The Pattaya News von September 2020 bis Oktober 2022. Nop ist in Bangkok geboren und aufgewachsen und erzählt gerne Geschichten aus ihrer Heimatstadt in Wort und Bild. Ihre Bildungserfahrung in den Vereinigten Staaten und ihre Leidenschaft für den Journalismus haben ihr echtes Interesse an Gesellschaft, Politik, Bildung, Kultur und Kunst geprägt.