Sechster bestätigter Fall von Affenpocken in Thailand, gemeldet in Maha Sarakham

Maha Sarakham-

Thailand gestern (26th), berichtete den sechsten bestätigten Fall von Affenpocken, bei dem es sich um eine Thailänderin in Maha Sarakham im Nordosten Thailands handelt.

Der Generaldirektor der Abteilung für Krankheitskontrolle, Dr. Opas Karnkawinpong, gab bekannt, dass die jüngste Patientin eine 21-jährige Thailänderin war, die Massageangestellte ist und kürzlich aus Katar zurückgekehrt ist.

Ihr Zeitplan ist wie folgt:

- August 10th ein roter Ausschlag begann an ihren Genitalien, während sie in Katar war.

– Am 21. August kehrte sie nach Thailand zurück und kam in ihrem Haus in Maha Sarakham an.

– Am 22. August ging ich mit Fieber und geschwollenen Lymphknoten in ein örtliches Krankenhaus.

- August 24th Sie wurde mit Monkeypox bestätigt.

Dr. Opas fügte hinzu: „Es ist offensichtlich, dass der Patient ein aus dem Ausland importierter Fall war. Es gibt vier Kontakte mit hohem Risiko und 24 Personen mit geringem Risiko aus diesem Fall. Die Patienten- und Risikofälle werden nun von medizinischem Personal und Beamten des öffentlichen Gesundheitswesens genau beobachtet. Der Generaldirektor forderte die Öffentlichkeit auf, ruhig zu bleiben, da die Krankheit nicht leicht zu bekommen ist.“

Die Originalversion dieses Artikels erschien auf unserer Schwester-Website The Pattaya News, die unserer Muttergesellschaft TPN Media gehört.

-=-=-=-=-=-=-=–=-=-=-=-=-=-=-=

Vergessen Sie nicht, unseren Newsletter zu abonnieren und erhalten Sie täglich alle Neuigkeiten in einer spamfreien E-Mail. Klicken Sie hier! ODER geben Sie unten Ihre E-Mail ein!

Helfen Sie mit, The Phuket Express im Jahr 2022 zu unterstützen!

Goong Nang ist ein Nachrichtenübersetzer, der viele Jahre beruflich für mehrere Nachrichtenorganisationen in Thailand gearbeitet hat und seit mehr als drei Jahren mit The Pattaya News zusammenarbeitet. Spezialisiert sich hauptsächlich auf lokale Nachrichten für Phuket, Pattaya und auch nationale Nachrichten, mit Schwerpunkt auf Übersetzungen zwischen Thailändisch und Englisch und Arbeit als Vermittler zwischen Reportern und englischsprachigen Autoren. Ursprünglich aus Nakhon Si Thammarat, lebt aber in Phuket und Krabi, außer wenn er zwischen den dreien pendelt.