Die Polizei überreicht Touristen auf der Insel Samui einen Blumenstrauß, die in einem Kleinbus saßen, als sich Taxifahrer in Phuket stritten

Phuket -

Die Touristenpolizei überreichte Touristen auf der Insel Samui, die während eines Streits über die Abholung ausländischer Kunden in einem Kleinbus in Phuket saßen, einen Blumenstrauß.

Unsere bisherige Geschichte:

Die Fahrer von zwei Kleinbusdiensten wurden am Sonntag, dem 4. September, zur Polizeistation von Phuket vorgeladen, nachdem es am Freitag, dem 2. September, zu einem Streit um die Abholung ausländischer Kunden in der Nähe des Rassada Pier im Bezirk Mueang gekommen war. Die Touristenpolizei sucht auch nach den vier weiblichen Touristen, die im Video zu sehen sind, um ihre Seite der Geschichte zu erfahren und ein gegenseitiges Verständnis dafür zu schaffen, was genau passiert ist.

Die Touristenpolizei fand die Touristen schließlich in einem Hotel auf der Insel Samui. Sie sind israelische Touristen, die später in ihrem gesamten Thailand-Urlaub auf der Insel Samui angekommen waren.

Die Touristenpolizei von Samui überreichte den Touristen einen Blumenstrauß. Sie entschuldigten sich für den Vorfall und erklärten, was passiert war. Sie raten Touristen, Vorfälle der Touristenpolizei über 1155 oder die Anwendung „Tourist Police I Lert U“ zu melden, wenn sie Hilfe benötigen oder ähnliche Vorfälle wie diesen finden, anstatt sich an die sozialen Medien zu wenden.

Die Touristen bedankten sich und zeigten Verständnis für den Vorfall. Sie schätzten, dass die Touristenpolizei ihnen Aufmerksamkeit geschenkt hat, und sie sagten, dass sie Thailand in Zukunft wieder besuchen werden.

-=-=-=-=-=-=-=–=-=-=-=-=-=-=-=

Vergessen Sie nicht, unseren Newsletter zu abonnieren und erhalten Sie täglich alle Neuigkeiten in einer spamfreien E-Mail. Klicken Sie hier! ODER geben Sie unten Ihre E-Mail ein!

Helfen Sie mit, The Phuket Express im Jahr 2022 zu unterstützen!

Goong ist ein Nachrichtenübersetzer, der viele Jahre beruflich für mehrere Nachrichtenorganisationen in Thailand gearbeitet hat und drei Jahre lang für The Pattaya News gearbeitet hat. Spezialisiert sich hauptsächlich auf lokale Nachrichten für Phuket, Pattaya und Chonburi, mit Schwerpunkt auf Übersetzungen zwischen Thailändisch und Englisch und arbeitet als Vermittler zwischen Reportern und englischsprachigen Autoren. Ursprünglich aus Nakhon Si Thammarat, lebt aber in Phuket und Krabi, außer wenn er zwischen den dreien pendelt.