Schuldirektor in Phuket greift angeblich 8-jährigen Schüler an

Phuket -

Ein Schuldirektor soll einen 8-jährigen Schüler einer Schule in Phuket angegriffen haben.

Die Polizei von Phuket City berichtet, dass eine 54-jährige Großmutter heute (9th). Ihr Name wurde zurückgehalten, um die Privatsphäre des Kindes zu schützen.

Sie sagte der Polizei, dass sie gestern (8th) um 3:00 Uhr hielt ein Schulleiter gegen seinen Willen den Kopf ihres Neffen fest, bevor er ihn gegen eine Wand stieß. Er benutzte angeblich auch seine Hände, um den Mund ihres Neffen in einer Privatschule im Unterbezirk Rassada, Bezirk Mueang Phuket, gewaltsam zu öffnen.

Ihr Neffe hat Verletzungen und ständige Kopfschmerzen erlitten. Die Großmutter will gerichtlich gegen den Schulleiter vorgehen.

Der Phuket Express hält alle Namen bis zu weiteren Ermittlungen zurück.

-=-=-=-=-=-=-=–=-=-=-=-=-=-=-=

Vergessen Sie nicht, unseren Newsletter zu abonnieren und erhalten Sie täglich alle Neuigkeiten in einer spamfreien E-Mail. Klicken Sie hier! ODER geben Sie unten Ihre E-Mail ein!

Helfen Sie mit, The Phuket Express im Jahr 2022 zu unterstützen!

Abonnieren
Goongnang Suksawat
Goong Nang ist ein Nachrichtenübersetzer, der viele Jahre lang professionell für mehrere Nachrichtenorganisationen in Thailand gearbeitet hat und seit fünf Jahren für The Pattaya News arbeitet. Er ist hauptsächlich auf lokale Nachrichten für Phuket, Pattaya und auch einige nationale Nachrichten spezialisiert, wobei er den Schwerpunkt auf Übersetzungen zwischen Thailändisch und Englisch legt und als Vermittler zwischen Reportern und englischsprachigen Autoren arbeitet. Stammt ursprünglich aus Nakhon Si Thammarat, lebt aber in Phuket und Krabi, außer wenn er zwischen den drei Städten pendelt.