Das thailändische Verfassungsgericht entscheidet am 30. September über die Kontroverse um die Begrenzung der Amtszeit von Prayut

Bangkok –

Das Verfassungsgericht hat am Mittwoch, den 14. September, das Datum für sein Urteil über die achtjährige Amtszeit von General Prayut Chan-O'Cha als Minister auf den 30. September um 3:00 Uhr festgelegt.

Nach Erhalt zusätzlicher Unterlagen wie bei der ersten Überlegung gefordert, erklärte der Richterausschuss des Verfassungsgerichts heute Nachmittag, dass die Amtszeitbegrenzung von General Prayut als Rechtsfrage und Kontroverse angesehen wurde und es nun genügend Beweise gibt, um das Urteil zu fällen.

Daher wird das Untersuchungsverfahren unter dem Verfassungsgerichtshof BE 2561 und abgeschlossen Das Verfassungsgericht wird am Freitag, den 30. September um 3:00 Uhr eine Sitzung abhalten, um beide Parteien zu konsultieren, abzustimmen und das Urteil vorzulesen.

-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=–=–=–=–==-

Die Originalversion dieses Artikels erschien auf unserer Schwester-Website The Pattaya News, die unserer Muttergesellschaft TPN Media gehört. 

Mr. Adam Judd ist seit Dezember 2017 Miteigentümer von TPN media. Er stammt ursprünglich aus Washington DC, Amerika. Sein Hintergrund liegt im Personal- und Betriebswesen und er schreibt seit einem Jahrzehnt über Nachrichten und Thailand. Er lebt seit etwa acht Jahren als Vollzeitansässiger in Pattaya, ist vor Ort bekannt und besucht das Land seit über einem Jahrzehnt als regelmäßiger Besucher. Seine vollständigen Kontaktinformationen, einschließlich der Kontaktdaten des Büros, finden Sie auf unserer Kontaktseite weiter unten. Geschichten bitte per E-Mail [E-Mail geschützt] Über uns: https://thephuketexpress.com/about-us/ Kontaktieren Sie uns: https://thephuketexpress.com/contact-us/