Die Royal Thai Navy rettet Ausländer nach einer Yachtpanne in Krabi

Krabi –

Die Royal Thai Navy rettete mehrere Ausländer, nachdem ihre Yacht mitten auf dem Meer in Krabi zusammengebrochen war.

Gestern (15. September) wurde die Royal Thai Navy in Krabi über die kaputte Yacht in der Nähe der Insel Lan Ta Noi, zehn Meter vom Ufer entfernt, benachrichtigt.

Die Royal Thai Navy machte sich auf die Suche nach der Yacht, die etwa eine Stunde brauchte, um das Schiff von dem Ort aus zu finden, den sie geschickt hatten. Auf der Yacht wurden mehrere Ausländer gefunden, die auf Hilfe warteten. Lokale Fischerboote wurden gebeten, die Yacht zurück an die Küste zu ziehen.

Die Ausländer weigerten sich, der Presse ihre Namen oder Nationalitäten zu nennen, und es war nicht sofort klar, was auf der Yacht schief gelaufen war.

-=-=-=-=-=-=-=–=-=-=-=-=-=-=-=

Vergessen Sie nicht, unseren Newsletter zu abonnieren und erhalten Sie täglich alle Neuigkeiten in einer spamfreien E-Mail. Klicken Sie hier! ODER geben Sie unten Ihre E-Mail ein!

Helfen Sie mit, The Phuket Express im Jahr 2022 zu unterstützen!

Goong ist ein Nachrichtenübersetzer, der viele Jahre beruflich für mehrere Nachrichtenorganisationen in Thailand gearbeitet hat und drei Jahre lang für The Pattaya News gearbeitet hat. Spezialisiert sich hauptsächlich auf lokale Nachrichten für Phuket, Pattaya und Chonburi, mit Schwerpunkt auf Übersetzungen zwischen Thailändisch und Englisch und arbeitet als Vermittler zwischen Reportern und englischsprachigen Autoren. Ursprünglich aus Nakhon Si Thammarat, lebt aber in Phuket und Krabi, außer wenn er zwischen den dreien pendelt.