Streunende Hunde, die nach der Verfolgung von Touristen und Einwohnern in Phuket gefangen wurden

Rassada, Phuket –

Streunende Hunde wurden gefangen, nachdem sie Touristen und Anwohner in der Nähe eines öffentlichen Parks in Phuket City gejagt hatten.

Die Stadtverwaltung von Phuket wurde von Anwohnern darüber informiert, dass wütende streunende Hunde Touristen und Anwohner in der Nähe des öffentlichen Parks Toh Sae Hill im Unterbezirk Rassada, Distrikt Mueang Phuket, jagten.

Die Stadtverwaltung von Phuket kontaktierte das Phuket Live Stock Office. Diese Woche wurden drei wütende streunende Hunde mit Betäubungsspritzen eingefangen. Sie wurden in das Tierheim für streunende Hunde im Bang Khanun Forest Park in Thalang gebracht.

Die Hunde wurden laut der Stadtverwaltung von Phuket nicht verletzt.

Streunende Hunde in Thailand waren oft ein polarisierendes Thema mit vielen leidenschaftlichen Meinungen und Standpunkten, bemerkt TPN media.

-=-=-=-=-=-=-=–=-=-=-=-=-=-=-=

Vergessen Sie nicht, unseren Newsletter zu abonnieren und erhalten Sie täglich alle Neuigkeiten in einer spamfreien E-Mail. Klicken Sie hier! ODER geben Sie unten Ihre E-Mail ein!

Helfen Sie mit, The Phuket Express im Jahr 2022 zu unterstützen!

Goong Nang ist ein Nachrichtenübersetzer, der viele Jahre beruflich für mehrere Nachrichtenorganisationen in Thailand gearbeitet hat und seit mehr als drei Jahren mit The Pattaya News zusammenarbeitet. Spezialisiert sich hauptsächlich auf lokale Nachrichten für Phuket, Pattaya und auch nationale Nachrichten, mit Schwerpunkt auf Übersetzungen zwischen Thailändisch und Englisch und Arbeit als Vermittler zwischen Reportern und englischsprachigen Autoren. Ursprünglich aus Nakhon Si Thammarat, lebt aber in Phuket und Krabi, außer wenn er zwischen den dreien pendelt.