Der Videoclip von Minivan-Fahrern, die sich angeblich wegen ausländischer Touristen in Phuket prügeln, wird in den sozialen Medien viral

Phuket -

Ein Videoclip von Minivanfahrern, die kämpfen, während ausländische Touristen sie in einem berühmten Souvenirladen in Phuket beobachten, ist in den sozialen Medien viral geworden.

Der Polizeichef von Thalang, Oberst Pisit Chuenpetch, sagte dem Phuket Express heute (20. September): „Der Vorfall ereignete sich vor einem berühmten Souvenirladen auf der Thep Kasattri Road in Richtung Norden in Thalang.“

„Minivanfahrer warteten auf ausländische Touristen, während sie im Geschäft einkauften. Beide Parteien waren über einige Probleme enttäuscht, angeblich darüber, wer die Touristen transportieren würde, bevor sie den Kampf begannen. Einer der Fahrer erlitt mehrere Verletzungen. Er ging in ein Krankenhaus, bevor er eine offizielle Anzeige bei der Polizei erstattete.“ bemerkte Oberst Pisit.

Der Leiter des Landtransports von Phuket, Herr Atcha Buajan, sagte gegenüber dem Phuket Express: „Wir wurden über den Vorfall informiert. Wir untersuchen, was passiert ist, um weitere rechtliche Schritte einzuleiten.“

-=-=-=-=-=-=-=–=-=-=-=-=-=-=-=

Vergessen Sie nicht, unseren Newsletter zu abonnieren und erhalten Sie täglich alle Neuigkeiten in einer spamfreien E-Mail. Klicken Sie hier! ODER geben Sie unten Ihre E-Mail ein!

Helfen Sie mit, The Phuket Express im Jahr 2022 zu unterstützen!

Goong Nang ist ein Nachrichtenübersetzer, der viele Jahre beruflich für mehrere Nachrichtenorganisationen in Thailand gearbeitet hat und seit mehr als drei Jahren mit The Pattaya News zusammenarbeitet. Spezialisiert sich hauptsächlich auf lokale Nachrichten für Phuket, Pattaya und auch nationale Nachrichten, mit Schwerpunkt auf Übersetzungen zwischen Thailändisch und Englisch und Arbeit als Vermittler zwischen Reportern und englischsprachigen Autoren. Ursprünglich aus Nakhon Si Thammarat, lebt aber in Phuket und Krabi, außer wenn er zwischen den dreien pendelt.