Vier in Wichit festgenommene Personen sollen angeblich an Online-Investitionsbetrug beteiligt gewesen sein

Phuket -

In Wichit wurden vier Verdächtige festgenommen, die angeblich an einem Online-Investitionsbetrug beteiligt waren.

Heute (8. September) fand in der Basis der Polizeistation der Region 27 in Phuket eine Pressekonferenz statt, die vom Polizeikommandanten der Region 8, Generalleutnant Amphon Buarabphon, geleitet wurde.

Generalleutnant Amphon sagte dem Phuket Express: „Im Unterbezirk Wichit, Bezirk Mueang Phuket, wurden bisher acht Haftbefehle erlassen und vier Verdächtige festgenommen. Die Schadenskosten betragen 1,258,630 Baht durch Online-Investitionsbetrug.“

„Jeder, der auf Anrufer-Betrüger oder Online-Investitionsbetrüger hinweist, meldet sich bitte bei uns unter www.thaipoliceonline.com oder irgendeine Polizeistation oder PCT-Polizei www.pctpolice.go.th oder 1441, 081-8663000.“ schloss Amphon.

Die Namen der Verdächtigen und genaue Details des mutmaßlichen Betrugs wurden bei der Pressekonferenz nicht genannt.

-=-=-=-=-=-=-=–=-=-=-=-=-=-=-=

Vergessen Sie nicht, unseren Newsletter zu abonnieren und erhalten Sie täglich alle Neuigkeiten in einer spamfreien E-Mail. Klicken Sie hier! ODER geben Sie unten Ihre E-Mail ein!

Helfen Sie mit, The Phuket Express im Jahr 2022 zu unterstützen!

Goong Nang ist ein Nachrichtenübersetzer, der viele Jahre beruflich für mehrere Nachrichtenorganisationen in Thailand gearbeitet hat und seit mehr als drei Jahren mit The Pattaya News zusammenarbeitet. Spezialisiert sich hauptsächlich auf lokale Nachrichten für Phuket, Pattaya und auch nationale Nachrichten, mit Schwerpunkt auf Übersetzungen zwischen Thailändisch und Englisch und Arbeit als Vermittler zwischen Reportern und englischsprachigen Autoren. Ursprünglich aus Nakhon Si Thammarat, lebt aber in Phuket und Krabi, außer wenn er zwischen den dreien pendelt.