UPDATE: Mann aus Kasachstan, der angeblich an der Erpressung von Russen für Kryptowährung auf der Insel Samui beteiligt war, wurde in Chonburi festgenommen

FOTO: MGR Online

Surat Thani -

In Chonburi wurde ein kasachischer Staatsbürger festgenommen, der angeblich an der Erpressung eines Russen um Kryptowährung auf der Insel Samui beteiligt war.

Unsere bisherige Geschichte:

Eine Gruppe mutmaßlicher ausländischer „Gangster“ wurde am Montag, dem 26. September, von der Polizei von Samui gesucht, nachdem Berichten zufolge ein Russe wegen Kryptowährung bedroht und erpresst worden war.

Der neuste Bericht gestern (28th) aus den zuständigen Polizeibehörden berichteten, dass die Strafverfolgungsbehörden einen der Verdächtigen in Chonburi festgenommen haben, der von der Polizei nur als Herr ANDREY, 37, ein kasachischer Staatsangehöriger, genannt wurde. Bei ihm wurde ein schwarzer Minivan beschlagnahmt. Er wurde zur weiteren Untersuchung auf die Polizeistation von Koh Samui zurückgebracht.

„Big Joke“, der stellvertretende Kommissar der Polizei, Surachet Hakpal, reist persönlich nach Samui Island, um den Vorfall zu untersuchen.

-=-=-=-=-=-=-=–=-=-=-=-=-=-=-=

Vergessen Sie nicht, unseren Newsletter zu abonnieren und erhalten Sie täglich alle Neuigkeiten in einer spamfreien E-Mail. Klicken Sie hier! ODER geben Sie unten Ihre E-Mail ein!

Helfen Sie mit, The Phuket Express im Jahr 2022 zu unterstützen!

Goong Nang ist ein Nachrichtenübersetzer, der viele Jahre beruflich für mehrere Nachrichtenorganisationen in Thailand gearbeitet hat und seit mehr als drei Jahren mit The Pattaya News zusammenarbeitet. Spezialisiert sich hauptsächlich auf lokale Nachrichten für Phuket, Pattaya und auch nationale Nachrichten, mit Schwerpunkt auf Übersetzungen zwischen Thailändisch und Englisch und Arbeit als Vermittler zwischen Reportern und englischsprachigen Autoren. Ursprünglich aus Nakhon Si Thammarat, lebt aber in Phuket und Krabi, außer wenn er zwischen den dreien pendelt.