Alkoholverkaufsverbot zum Ende des buddhistischen Fastentages am Montag, den 10. Oktober

Thailand -

Das Ende der buddhistischen Fastenzeit ist in diesem Jahr am Montag, den 10. Oktoberth wenn der Alkoholverkauf verboten wird.

Unsere bisherige Geschichte:

Der Beginn der buddhistischen Fastenzeit markiert den Beginn der dreimonatigen Periode, in der alle Mönche nicht reisen und sich an einem bestimmten Ort oder in ihrem Tempel aufhalten sollten, wo sie sich vor Sonne, Stürmen und Regen schützen können, um zu studieren und zu meditieren.

Das Ende der buddhistischen Fastenzeit fällt auf den 15. Tag des 11. zunehmenden Mondes. Dieses Jahr findet am Montag, den 10th. Der Tag markiert das Ende der Regenzeit für Mönche, die ihre dreimonatigen Retreats beenden werden.

Der Verkauf von Alkohol wird am Ende der buddhistischen Fastenzeit landesweit für 24 Stunden verboten, da der Tag einer der fünf großen buddhistischen Tage ist, außer in Duty-Free-Shops an internationalen Flughäfen gemäß dem Alkoholkontrollgesetz.

Jeder, der gegen das Gesetz verstößt, wird mit einer Geldstrafe von bis zu 10,000 Baht oder einer Gefängnisstrafe von bis zu sechs Monaten oder beidem belegt.

Mr. Adam Judd ist seit Dezember 2017 Miteigentümer von TPN media. Er stammt ursprünglich aus Washington DC, Amerika. Sein Hintergrund liegt im Personal- und Betriebswesen und er schreibt seit einem Jahrzehnt über Nachrichten und Thailand. Er lebt seit etwa acht Jahren als Vollzeitansässiger in Pattaya, ist vor Ort bekannt und besucht das Land seit über einem Jahrzehnt als regelmäßiger Besucher. Seine vollständigen Kontaktinformationen, einschließlich der Kontaktdaten des Büros, finden Sie auf unserer Kontaktseite weiter unten. Geschichten bitte per E-Mail [E-Mail geschützt] Über uns: https://thephuketexpress.com/about-us/ Kontaktieren Sie uns: https://thephuketexpress.com/contact-us/