Thailand wird ab dem 1. Oktober 2022 vollständig wiedereröffnet

Bangkok, 1. Oktober 2022 – Die thailändische Tourismusbehörde (TAT) freut sich, Ihnen mitteilen zu können, dass internationale Reisende nach Thailand ab heute keinen Impfnachweis oder ATK-Testergebnisse mehr vorlegen müssen und eine längere Aufenthaltsdauer angeboten wird , was den Abschluss der vollständigen Wiedereröffnung des Königreichs für den internationalen Tourismus signalisiert.

Ab heute bis zum 31. März 2023 wird die Aufenthaltsdauer in Thailand auf 45 Tage (von 30 Tagen) für Touristen aus Ländern/Gebieten mit Anspruch auf Visumbefreiung und auf 30 Tage (von 15 Tagen) für Berechtigte verlängert für ein Visum bei der Ankunft (VOA).

Herr Yuthasak Supasorn, TAT-Gouverneur, sagte: „Thailand hat sich mit der Kampagne „Visit Thailand Year 2022-2023: Amazing New Chapters“ wieder vollständig für die Touristen der Welt geöffnet, und zwar mit der Botschaft, dass unser faszinierendes Reiseziel für jeden etwas unter dem „From AZ: „Amazing Thailand Has It All“-Konzept. Wir laden Touristen ein, zu kommen und die bestehenden und neuen Tourismusangebote in Thailand zu erleben, die zusammen mit der zunehmenden Hinwendung des Königreichs zu nachhaltigem und verantwortungsbewusstem Tourismus zu einem wirklich unvergesslichen Urlaub führen werden.“

Thailand begann mit den Programmen Phuket Sandbox, Samui Plus und 1+2021 Extension ab dem 7. Juli 7 mit einer sorgfältig geplanten schrittweisen Wiedereröffnung für den internationalen Tourismus. Darauf folgte ein vierphasiger Wiedereröffnungszeitplan von Oktober 2021 bis Januar 2022, in dem Reiseziele im ganzen Land wieder für Touristen geöffnet wurden. Am 1. Juli 2022 wurde das Registrierungssystem für den Thailand Pass abgeschafft, und Ausländer mussten ab diesem Zeitpunkt nur noch innerhalb von 72 Stunden vor der Reise einen Impfnachweis oder ein negatives ATK-Testergebnis vorlegen.

Jetzt, da das Königreich vollständig wiedereröffnet ist, nehmen die Ankünfte internationaler Besucher zu, es finden internationale Veranstaltungen und lokale Festivals statt, und große internationale und regionale Fluggesellschaften nehmen Flüge aus Ländern auf der ganzen Welt wieder auf.

Thai Airways International (THAI) führt in seinem kürzlich angekündigten Winterflugplan 2022–2023 (30. Oktober 2022 – 25. März 2023) Flüge auf 34 europäischen, australischen und asiatischen Strecken mit erhöhten Frequenzen auf ausgewählten Strecken durch. Dazu gehören tägliche Flüge zwischen Bangkok und London, Paris, Zürich, Frankfurt, Kopenhagen, Sydney, Melbourne, Tokio, Osaka, Fukuoka, Manila, Seoul, Taipeh, Hongkong, Singapur, Jakarta, Kuala Lumpur, Neu-Delhi, Mumbai, Dhaka, und Karatschi.

In der Veranstaltungsszene finden als Gastgeber der APEC 2022 eine Reihe von APEC-Treffen in Thailand statt, zuletzt das SME Ministerial Meeting (SMM) vom 5. bis 10. September 2022 in Phuket. Das 11. APEC-Ministertreffen für Tourismus und das 60. Treffen der APEC-Arbeitsgruppe für Tourismus fanden vom 14. bis 20. August 2022 in Bangkok statt. Als nächstes ist das APEC Finance Ministers' Meeting (FMM) vom 19. bis 21. Oktober 2022 geplant, und die hochkarätige APEC Economic Leaders' Week (AELW) findet vom 14. bis 19. November 2022 statt.

Der OR Thailand Grand Prix 2022 – die dritte Auflage dieses MotoGP-Weltmeisterschafts-Motorradrennens in Thailand – findet an diesem Wochenende vom 30. September bis 2. Oktober 2022 auf dem Chang International Circuit in der Provinz Buri Ram statt; das äußerst beliebte Vegetarische Festival findet vom 24. September bis 5. Oktober 2022 an verschiedenen Orten im ganzen Land statt; und die Bangkok Art Biennale (BAB 2022) finden vom 22. Oktober 2022 bis zum 23. Februar 2023 an verschiedenen Orten in ganz Bangkok statt und zeigen Werke von 73 lokalen und internationalen Künstlern.

Der weltweit erste voll gebrandete Film-Themenpark von Columbia Pictures mit Fahrgeschäften und Attraktionen von Ghostbusters, Jumanji, Hotel Transylvania und anderen Blockbustern – das Aquaverse von Columbia Pictures – wird am 12. Oktober dieses Jahres in Bang Saray, nur eine kurze Autofahrt von Pattaya entfernt, eröffnet .

Die sechste Ausgabe des MICHELIN Guide Thailand wird Ende 2022 erscheinen, um Thailands Ansehen als Weltklasse-Gastronomieziel zu stärken. Sie wird zum ersten Mal Nordostthailand oder den Isan neben Bangkok, Phra Nakhon Si Ayutthaya, Chiang Mai, Phuket und Phang Nga.

Die Wiederaufnahme von Flügen nach Thailand aus der ganzen Welt sowie die Rückkehr zu den Einreisebestimmungen vor der Pandemie und die Verlängerung der Aufenthaltszeiten für Touristen sind alle rechtzeitig für die Hochsaison des Königreichs von Oktober bis März erfolgt.

Als eines der beliebtesten Urlaubsziele der Welt freut sich Thailand, Touristen wieder willkommen zu heißen. Während sie wieder einen unterhaltsamen, faszinierenden und lohnenden Urlaub genießen können, werden sie gebeten, wachsam zu bleiben und sich weiterhin an die Gesundheits- und Sicherheitsstandards zu halten.

PRESSEMITTEILUNG – Tourismusbehörde von Thailand (TAT)

-=-=-=-=-=-=-=–=-=-=-=-=-=-=-=

Vergessen Sie nicht, unseren Newsletter zu abonnieren und erhalten Sie täglich alle Neuigkeiten in einer spamfreien E-Mail. Klicken Sie hier! ODER geben Sie unten Ihre E-Mail ein!

Helfen Sie mit, The Phuket Express im Jahr 2022 zu unterstützen!

Goong Nang ist ein Nachrichtenübersetzer, der viele Jahre beruflich für mehrere Nachrichtenorganisationen in Thailand gearbeitet hat und seit mehr als drei Jahren mit The Pattaya News zusammenarbeitet. Spezialisiert sich hauptsächlich auf lokale Nachrichten für Phuket, Pattaya und auch nationale Nachrichten, mit Schwerpunkt auf Übersetzungen zwischen Thailändisch und Englisch und Arbeit als Vermittler zwischen Reportern und englischsprachigen Autoren. Ursprünglich aus Nakhon Si Thammarat, lebt aber in Phuket und Krabi, außer wenn er zwischen den dreien pendelt.