Der Gouverneur von Phuket ordnet strenge Maßnahmen an, um schwere Vorfälle an Bildungsstätten zu verhindern

Phuket -

Der Gouverneur von Phuket, Naroong Woonciew, hat strenge Maßnahmen angeordnet, um schwere Vorfälle in Bildungseinrichtungen zu verhindern.

Die Sitzung fand heute Morgen (7. Oktober) stattth) in der Phuket Provincial Hall folgte Berichten zufolge wurden am Donnerstagnachmittag, dem 30. Oktober, mehr als 6 Menschen, darunter Kinder, bei einer Massenerschießung in einer Kindertagesstätte im Bezirk Uthai Sawan in der Provinz Nong Bua Lamphu getötet.

Relevante Beamte, die an dem Treffen teilnahmen, standen für einen Moment der Stille eine Minute lang still, um der Verlorenen zu gedenken.

Gouverneur Narong sagte gegenüber The Phuket Express: „Wir sollten strenge Maßnahmen ergreifen, insbesondere für die Unterdrückung illegaler Drogen, um ähnliche Vorfälle zu verhindern. Wenn Regierungsbeamte in illegale Drogen verwickelt sind, müssen sie mit rechtlichen Schritten rechnen. Auch der Waffenbesitz muss streng kontrolliert werden. Für die Meldung illegaler Drogen rufen Sie bitte die Hotline unter 1567 an.“

-=-=-=-=-=-=-=–=-=-=-=-=-=-=-=

Vergessen Sie nicht, unseren Newsletter zu abonnieren und erhalten Sie täglich alle Neuigkeiten in einer spamfreien E-Mail. Klicken Sie hier! ODER geben Sie unten Ihre E-Mail ein!

Helfen Sie mit, The Phuket Express im Jahr 2022 zu unterstützen!

Goong Nang ist ein Nachrichtenübersetzer, der viele Jahre beruflich für mehrere Nachrichtenorganisationen in Thailand gearbeitet hat und seit mehr als drei Jahren mit The Pattaya News zusammenarbeitet. Spezialisiert sich hauptsächlich auf lokale Nachrichten für Phuket, Pattaya und auch nationale Nachrichten, mit Schwerpunkt auf Übersetzungen zwischen Thailändisch und Englisch und Arbeit als Vermittler zwischen Reportern und englischsprachigen Autoren. Ursprünglich aus Nakhon Si Thammarat, lebt aber in Phuket und Krabi, außer wenn er zwischen den dreien pendelt.