Betrunkener Mann nach versehentlichem Sturz von der Sarasin-Brücke in Thalang gerettet

FOTO: Walop Boonjan

Phuket-

Ein betrunkener Mann wurde gerettet, nachdem er auf der Sarasin-Brücke gegangen war, bevor er in Thalang versehentlich ins Meer gestürzt war.

Rettungskräfte wurden heute früh (2. Oktober) um 35:10 Uhr über den Vorfall informiertth) an der Sarasin-Brücke im Unterbezirk Maikhao.

Das Rettungspersonal traf am Tatort ein und fand mehrere Einheimische, die in der Nähe fischten. Sie teilten den Rettungskräften mit, dass der Mann auf dem Brückengeländer gelaufen sei, bevor er versehentlich heruntergefallen sei. Sie warfen ihm einen Gummiring ins Wasser, bevor sie Rettungskräfte riefen.

Eine Stunde später wurde der Mann mit dem Gummiring sicher auf dem Land in der Nähe der Brücke gefunden. Der Mann soll zugegeben haben, illegale Drogen konsumiert zu haben, bevor er auf dem Brückengeländer spazieren ging.

Rettungskräfte identifizierten den Mann nicht und es war unklar, ob ihm Anklage wegen des mutmaßlichen illegalen Drogenkonsums drohen würde.

-=-=-=-=-=-=-=–=-=-=-=-=-=-=-=

Vergessen Sie nicht, unseren Newsletter zu abonnieren und erhalten Sie täglich alle Neuigkeiten in einer spamfreien E-Mail. Klicken Sie hier! ODER geben Sie unten Ihre E-Mail ein!

Helfen Sie mit, The Phuket Express im Jahr 2022 zu unterstützen!

Goong Nang ist ein Nachrichtenübersetzer, der viele Jahre beruflich für mehrere Nachrichtenorganisationen in Thailand gearbeitet hat und seit mehr als drei Jahren mit The Pattaya News zusammenarbeitet. Spezialisiert sich hauptsächlich auf lokale Nachrichten für Phuket, Pattaya und auch nationale Nachrichten, mit Schwerpunkt auf Übersetzungen zwischen Thailändisch und Englisch und Arbeit als Vermittler zwischen Reportern und englischsprachigen Autoren. Ursprünglich aus Nakhon Si Thammarat, lebt aber in Phuket und Krabi, außer wenn er zwischen den dreien pendelt.