Phukets größte Geschichten der letzten Woche: Schwere Überschwemmungen, betrunkener Polizist mit Waffe festgenommen und mehr

Hallo, Phuket Express Leser und Unterstützer!

Das Folgende ist unser wöchentliches Feature, in dem wir die wichtigsten lokalen Geschichten in unserer Gegend von Phuket aus der vergangenen Woche hervorheben. Die Anzahl der Geschichten variiert von Woche zu Woche.

Diese werden von unserem Redaktionsteam ausgewählt und kuratiert und sind so konzipiert, dass unsere Leser wichtige Geschichten, die sie vielleicht verpasst haben, schnell „nachholen“ können. Wir veröffentlichen täglich viele Geschichten und es ist leicht, den Überblick über wichtige Ereignisse oder Veränderungen in unserer Gegend zu verlieren. Wir machen nationale Rückblicke in einem separaten Artikel, Dies sind nur die besten lokalen Geschichten in der Provinz Phuket.

Sie sind in keiner bestimmten Wichtigkeitsreihenfolge, sondern ungefähr in der Reihenfolge ihrer Veröffentlichung. Diese sind von Montag, 10, bis Sonntag, 2022.

Fangen wir an und sehen, was die besten lokalen Geschichten waren!

  1. Starker Regen über Phuket hat die ganze Nacht und bis heute Morgen in vielen Gebieten Überschwemmungen verursacht.

Viele Gebiete litten unter den Überschwemmungen am Morgen, die viele Hauptstraßen lahmlegten. Der Regen hat den ganzen Tag angehalten.

Stundenlanger starker Regen hat in Kamala, Patong und Kathu Erdrutsche verursacht, die auch Strommasten zum Einsturz brachten.

Die Erdrutsche wurden auf der Kathu – Na Koh Road in Kathu, am Eingang des Giant Hill (Khao Yak) in Kamala und auf dem Patong Hill gefunden. Der Verkehr wurde durch Erdreich und große Steine ​​blockiert, die von nahe gelegenen Hügeln herunterkamen.

2. Die Polizei der Special Service Division wurde gerufen, nachdem ein Polizist, der nicht im Dienst war, gesehen wurde, wie er mit einer Waffe in einer privaten Wohnsiedlung in Thalang herumlief, deren Räumung neun Stunden dauerte.

Er wurde mit einer mit sieben Kugeln geladenen Pistole und weiteren 8 Kugeln in seinen Taschen gefunden.

Ein Polizist, der nicht im Dienst war und mit einer Waffe gesehen wurde, wie er in einer privaten Wohnsiedlung in Thalang herumlief, wurde positiv auf Drogen getestet.

Dieser Vorfall ereignet sich, als der thailändische Premierminister Prayut Chan-O-Cha nach einer tragischen Massenerschießung in Nong Bua Lamphu in diesem Monat ein landesweites Vorgehen gegen illegale Drogen und illegale Waffen angeordnet hat.

3. Ein Videoclip eines Taxifahrers, der sich mit anderen Verkehrsteilnehmern streitet, ging in den sozialen Medien viral.

Der Taxifahrer ließ sein Autofenster herunter, bevor er anderen Fahrern, die ihm nicht aus dem Weg gingen, Kraftausdrücke und unhöfliche Worte zuschrie.

Ein Taxifahrer hat in einem viralen Straßenrummel-Video zugegeben, dass er einige Methamphetamin-Pillen vor einem Streit mit Verkehrsteilnehmern genommen hat.

Der Taxifahrer wird angeklagt, Drogen der Kategorie 1 und während der Fahrt konsumiert zu haben.

Der Führerschein eines Taxifahrers, der zugegeben hat, vor einem Streit mit Verkehrsteilnehmern, der auf einem viralen Video festgehalten wurde, einige Methamphetamin-Pillen eingenommen zu haben, wurde widerrufen.

Seine Fahrerlaubnis zum Führen von Taxis wurde ihm entzogen. Drei Jahre vor der möglichen Verlängerung seines Taxiführerscheins darf er kein Taxi fahren.

4. Phuket plant, das Heroine Monument nach Straßen- und Gebietssanierungsprojekten vorübergehend zu verlegen.

Die Provinz plant, das Denkmal in das Thalang-Nationalmuseum zu verlegen, während die Vorfahren der Heldin und Einheimische das Denkmal in den Phra Nang Sang-Tempel verlegen wollen. Die endgültige Entscheidung wird jedoch in naher Zukunft getroffen.

Das Department of Highways plant den Bau einer Unterführung und Straßenbahnen an der Pierkreuzung im Bezirk Thalang von Phuket.

Die Baukosten werden voraussichtlich 2.36 Milliarden Baht betragen. Die Unterführung wird dreispurig sein und unter dem Denkmal von Thao Thep Krasattri und Thao Si Sunthon verlaufen, um den Verkehr um die Pierkreuzung zu erleichtern.

5. Phuket erwartet, an diesem langen viertägigen Feiertagswochenende mindestens zwei Milliarden Baht zu generieren.

Das Phuket Tourism Authority Office sagte: „Etwa 152,691 Besucher sind während dieser langen Ferien in Phuket"

Das war's für diese Woche, danke wie immer für eure Unterstützung!

-=-=-=-=-=-=-=–=-=-=-=-=-=-=-=

Vergessen Sie nicht, unseren Newsletter zu abonnieren und erhalten Sie täglich alle Neuigkeiten in einer spamfreien E-Mail. Klicken Sie hier! ODER geben Sie unten Ihre E-Mail ein!

Helfen Sie mit, The Phuket Express im Jahr 2022 zu unterstützen!

Goong Nang ist ein Nachrichtenübersetzer, der viele Jahre beruflich für mehrere Nachrichtenorganisationen in Thailand gearbeitet hat und seit mehr als drei Jahren mit The Pattaya News zusammenarbeitet. Spezialisiert sich hauptsächlich auf lokale Nachrichten für Phuket, Pattaya und auch nationale Nachrichten, mit Schwerpunkt auf Übersetzungen zwischen Thailändisch und Englisch und Arbeit als Vermittler zwischen Reportern und englischsprachigen Autoren. Ursprünglich aus Nakhon Si Thammarat, lebt aber in Phuket und Krabi, außer wenn er zwischen den dreien pendelt.