Einwohner von Kamala, Phuket, die unter Sturzfluten leiden, Unterstützung durch die lokale Regierung

Kamala –

Die Bewohner von Kamala in Phuket leiden immer noch unter Sturzfluten, als Sand und Erde in ihre Häuser eindrangen.

Starke Regenfälle über Phuket haben die ganze Nacht und bis heute Morgen am Sonntag (16. Oktober) in vielen Gebieten Überschwemmungen verursachtth).

Viele Gebiete in Kamala im Distrikt Kathu wurden seit Sonntag durch Sturzfluten beschädigt. Gestern (17.)th) besuchten der Vizegouverneur von Phuket, Amnuay Pitsuwan, und Herr Jutha Dumluck, der Leiter der Verwaltungsorganisation des Tambon, Einwohner in Baan Bangwan, Baan Na Nua, Baan Nok Lay, Baan Kok Yang, Baan Huan Kwuan und Baan Naka.

Die Behörden haben den Bewohnern geholfen, ihre Häuser zu reinigen, wo Sand und Erde in ihre Häuser und nahe gelegenen Gebiete eingedrungen sind.

Die Einwohner von Kamala verlassen sich weiterhin auf die Unterstützung der Regierung, da viele ihrer Häuser aufgrund der Überschwemmungen vorübergehend unbewohnbar geworden sind.

Die Royal Thai Navy hat auch den Bedürftigen in ganz Phuket geholfen.

Goong Nang ist ein Nachrichtenübersetzer, der viele Jahre beruflich für mehrere Nachrichtenorganisationen in Thailand gearbeitet hat und seit mehr als drei Jahren mit The Pattaya News zusammenarbeitet. Spezialisiert sich hauptsächlich auf lokale Nachrichten für Phuket, Pattaya und auch nationale Nachrichten, mit Schwerpunkt auf Übersetzungen zwischen Thailändisch und Englisch und Arbeit als Vermittler zwischen Reportern und englischsprachigen Autoren. Ursprünglich aus Nakhon Si Thammarat, lebt aber in Phuket und Krabi, außer wenn er zwischen den dreien pendelt.