Bewaffneter Verdächtiger raubt Supermarkt für 900 Baht in Phuket Town aus

Phuket -

Ein Verdächtiger hat einen Supermarkt in Phuket Town ausgeraubt und 900 Baht erbeutet.

Die Polizei von Phuket City wurde heute Morgen (19. Oktober) um 10:30 Uhr in einem Supermarkt an der Chao Fa East Road im Unterbezirk Talad Nuea im Bezirk Mueang Phuket über den Vorfall informiert. Die Polizei traf am Tatort ein und fand eine verstörte Mitarbeiterin vor, deren Name auf ihre Bitte hin zurückgehalten wurde.

Sie sagte der Polizei, dass ein männlicher thailändischer Verdächtiger einen waffenähnlichen Gegenstand benutzte, um auf sie zu zeigen, bevor er 900 Baht aus der Kasse nahm und mit einem Motorrad davonraste.

Die Polizei kontrolliert die Videoüberwachung in der Nähe und sucht nach dem Verdächtigen.

-=-=-=-=-=-=-=–=-=-=-=-=-=-=-=

Vergessen Sie nicht, unseren Newsletter zu abonnieren und erhalten Sie täglich alle Neuigkeiten in einer spamfreien E-Mail. Klicken Sie hier! ODER geben Sie unten Ihre E-Mail ein!

Helfen Sie mit, The Phuket Express im Jahr 2022 zu unterstützen!

Abonnieren
Goongnang Suksawat
Goong Nang ist ein Nachrichtenübersetzer, der viele Jahre lang professionell für mehrere Nachrichtenorganisationen in Thailand gearbeitet hat und seit fünf Jahren für The Pattaya News arbeitet. Er ist hauptsächlich auf lokale Nachrichten für Phuket, Pattaya und auch einige nationale Nachrichten spezialisiert, wobei er den Schwerpunkt auf Übersetzungen zwischen Thailändisch und Englisch legt und als Vermittler zwischen Reportern und englischsprachigen Autoren arbeitet. Stammt ursprünglich aus Nakhon Si Thammarat, lebt aber in Phuket und Krabi, außer wenn er zwischen den drei Städten pendelt.