Vermisster Mann, der während der Flut in Chalong in einen Kanal gestürzt war, tot aufgefunden

Chalong –

Ein Mann, der als vermisst gemeldet worden war, nachdem er bei Überschwemmungen im Unterbezirk Chalong, Mueang Phuket, in einen Kanal gefallen war, wurde gefunden.

Die Bürgermeisterin von Chalong, Mrs. Tanaphon Ongsantiparp, sagte gegenüber dem Phuket Express: „Am Mittwoch (19th) wurde uns mitgeteilt, dass der nicht identifizierte Mann versehentlich in einen Kanal gestürzt ist, als er sich das Hochwasser in Chalong ansah.“

„Er winkte um Hilfe. Einheimische versuchten ihm zu helfen, scheiterten jedoch an starken Strömungen. Seitdem wurde bis heute (21.) gesuchtst). Heute Nachmittag wurde seine Leiche unglücklicherweise in der Nähe eines Wassertors in Chalong gefunden, nachdem sie ertrunken war. Später wurde er als 36-jähriger burmesischer Staatsangehöriger identifiziert.“ Der Bürgermeister erklärte.

-=-=-=-=-=-=-=–=-=-=-=-=-=-=-=

Vergessen Sie nicht, unseren Newsletter zu abonnieren und erhalten Sie täglich alle Neuigkeiten in einer spamfreien E-Mail. Klicken Sie hier! ODER geben Sie unten Ihre E-Mail ein!

Helfen Sie mit, The Phuket Express im Jahr 2022 zu unterstützen!

Abonnieren
Goongnang Suksawat
Goong Nang ist ein Nachrichtenübersetzer, der viele Jahre lang professionell für mehrere Nachrichtenorganisationen in Thailand gearbeitet hat und seit fünf Jahren für The Pattaya News arbeitet. Er ist hauptsächlich auf lokale Nachrichten für Phuket, Pattaya und auch einige nationale Nachrichten spezialisiert, wobei er den Schwerpunkt auf Übersetzungen zwischen Thailändisch und Englisch legt und als Vermittler zwischen Reportern und englischsprachigen Autoren arbeitet. Stammt ursprünglich aus Nakhon Si Thammarat, lebt aber in Phuket und Krabi, außer wenn er zwischen den drei Städten pendelt.