Schwimmende Laternen und Feuerwerkskörper am Strand von Patong beschlagnahmt

Patong –

  Am Strand von Patong wurden nach Beschwerden schwimmende Laternen und Feuerwerkskörper beschlagnahmt.

Der Distriktchef von Kathu, Siwat Rawangkul, sagte dem Phuket Express heute (8th). „Wir haben Beschwerden erhalten, dass es Verkäufer gab, die schwimmende Laternen und Feuerwerk am Strand von Patong verkauften. Diese Verkäufer haben Touristen verärgert und können durch schwimmende Laternen und Feuerwerk eine gewisse Gefahr darstellen.“

„Wir sind letzte Nacht (7. Dezember) nach Patong Beach gefahren, wo wir an vier Stellen am Strand schwimmende Laternen und Feuerwerkskörper gefunden haben, die in Bäumen versteckt sind. Diese Gegenstände wurden beschlagnahmt, aber wir haben ihre Besitzer nicht gefunden. Wir suchen jedoch nach ihnen“, erklärte Herr Siwat.

„Schwimmende Laternen und Feuerwerkskörper dürfen nicht ohne Genehmigung in der Öffentlichkeit gezündet werden. Jeder, der gegen diese Regel verstößt, wird mit einer Geldstrafe von bis zu 60,000 Baht und/oder einer Freiheitsstrafe von bis zu drei Jahren belegt“, bemerkte Herr Siwat.

-=-=-=-=-=-=-=–=-=-=-=-=-=-=-=

Vergessen Sie nicht, unseren Newsletter zu abonnieren und erhalten Sie täglich alle Neuigkeiten in einer spamfreien E-Mail. Klicken Sie hier! ODER geben Sie unten Ihre E-Mail ein!

Helfen Sie mit, The Phuket Express im Jahr 2022 zu unterstützen!

Abonnieren
Goongnang Suksawat
Goong Nang ist ein Nachrichtenübersetzer, der viele Jahre lang professionell für mehrere Nachrichtenorganisationen in Thailand gearbeitet hat und seit fünf Jahren für The Pattaya News arbeitet. Er ist hauptsächlich auf lokale Nachrichten für Phuket, Pattaya und auch einige nationale Nachrichten spezialisiert, wobei er den Schwerpunkt auf Übersetzungen zwischen Thailändisch und Englisch legt und als Vermittler zwischen Reportern und englischsprachigen Autoren arbeitet. Stammt ursprünglich aus Nakhon Si Thammarat, lebt aber in Phuket und Krabi, außer wenn er zwischen den drei Städten pendelt.